Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Parfum-Dieb, Colani und verkaufsoffener Sonntag

Lünen kompakt

Ein Parfum-Diebstahl beschäftigt das Lüner Amtsgericht. Außerdem geht es um eine Erinnerung an den Designer Luigi Colani und unterschiedliche Meinungen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Lünen

, 17.11.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Colani -Ufo am Lüntec in Brambauer hat der Designer Luigi Colani entworfen.

Das Colani -Ufo am Lüntec in Brambauer hat der Designer Luigi Colani entworfen. © Matthias Stachelhaus

Das wird heute wichtig:

  • Mit einem teuren Parfum wollte ein 32-Jähriger in einem Lüner Kaufhaus offenbar das Weite suchen – und geriet an den Detektiv. Vor Gericht beteuerte er seine Unschuld. Das half ihm nicht. Mehr dazu heute Morgen. (RN+)

  • 2019 starb der Designer Luigi Colani. Mit dem Ufo in Brambauer hat er bleibenden Eindruck hinterlassen. Mittlerweile gibt es Bestrebungen, ihm ein weiteres Denkmal in Lünen zu setzen. Mehr dazu heute Vormittag. (RN+)

  • Am 1. Advent wird es in Lünen einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Trotz Corona. Das hält unsere Redakteurin Beate Rottgardt für ein absolut falsches Signal, das den Geschäftsleuten eher schaden als helfen könnte. Zu lesen heute Abend.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen bleibt den ganzen Tag die Wolkendecke geschlossen und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 12°C. Nachts gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke und die Temperatur fällt auf 9°C. Mit Böen zwischen 30 und 41 km/h ist zu rechnen.

(Wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Die Corona-Einschränkungen machen die meisten Veranstaltungen momentan unmöglich.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Geschwindigkeitsmessungen auf folgenden Straßen an: Im Dorf, Niederadener Straße, Lanstroper Straße, Preußenstraße, Kreuzstraße und Hammer Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt