Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Kinodreh mit Hausmeisterkittel, Klima und Kinder

Lünen kompakt

Der Freitag steht heute im Zeichen von Klima und Kindern: Sowohl die Fridays-for-future-Bewegung als auch der Weltkindertag laden zu Veranstaltrungen ein. Außerdem gab es einen Filmdreh.

Lünen

, 20.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Kinodreh mit Hausmeisterkittel, Klima und Kinder

Armin Rohde war als Hausmeister in der Cineworld zu sehen. © Günter Blaszczyk

Das wird heute wichtig:

  • Eine Überraschung erlebten die Besucher der Cineworld am Mittwochabend: Auf dem Weg in den Kinosaal begegneten sie dem Schauspieler Armin Rohde. Wir erklären, warum der im Hausmeisterkittel herumlief.


  • Heute ist Weltklimatag - weltweit rufen Aktionsbündnisse zu Aktionen und Demonstrationen für Klima- und Umweltschutz auf. In Lünen beginnt um 12 Uhr die Demo der Initiative „Fridays for future“.



  • Heute ist aber auch Weltkindertag. Auch hier gibt es in Lünen Aktionen - zum Beispiel um 14 Uhr in der Haltestelle Brambauer, Waltroper Straße 28.

Das sollten Sie wissen:


  • Caterpillar hat sich kurzfristig von der Lüner Nacht der Ausbildung abgemeldet - aus „organisatorischen Gründen“, wie es heißt. Was steckt dahinter?

Das Wetter:

In Lünen zeigt sich am Morgen die Sonne zwischen einzelnen Wolken bei Temperaturen von 5°C. Im weiteren Verlauf des Tages gibt es von mittags bis zum Abend hin keine Wolken, die Sonne scheint bei Temperaturen von 12 bis 19°C. In der Nacht gibt es einen wolkenlosen Himmel bei Tiefsttemperaturen von 9°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Der ADFC Lünen bietet eine „Zubringertour“ zur Friday-for-future-Demo an. Treffpunk ist das Lüntec, Am Brambusch, um 10.45 Uhr.

  • Neben Weltklimatag (12 Uhr, Europaplatz) und Weltkindertag (14 Uhr, Waltroper Straße 28) gibt es heute noch die Lüner Nacht der Ausbildung. Ab 18 Uhr sind Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse eingeladen, mit dem Shuttlebus verschiedene Firmenstandorte abzufahren und sich über Zukunftschancen zu informieren.

  • Im Heinz-Hilpert-Theater läuft seit dieser Woche die neue Theatersaison. Nach „Ekel Alfred“ ist heute die Komödie „Bunbury - Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten zwischen 14 und 23 Euro.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag, 20. September, Kontrollen an für die folgenden Straßen: Stadttorstraße (Mitte), Kurt-Schumacher-Straße (Mitte), Gahmener Straße (Gahmen), Alsenstraße (Lünen-Süd), Bahnstraße (Lünen-Süd) und Karlstraße (Lünen-Süd).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt