Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Parkplatz-Scanner und Arztstunden am Samstag

Lünen kompakt

Auf einem Lüner Parkplatz werden die Autos mit Scannern überprüft. Lüner Ärzte bieten Samstags Sprechstunden an. Außerdem heute: Ein Brötchen-Service liefert nach Hause.

Lünen

, 09.10.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auf diesem Parkplatz werden die Autos bei der Einfahrt gescannt.

Auf diesem Parkplatz werden die Autos bei der Einfahrt gescannt. © Nora Varga

Das wird heute wichtig:

  • Ein neuer Brötchen-Service sorgt für ein bisschen Luxus zu Hause. Geliefert wird das Backwerk am Wochenende bis nach Hause. Wir berichten heute gegen Mittag.

  • Geplatzter Asphalt und Pfützen: Die Bahnsteige 3 und 4 des Lüner Hauptbahnhofes sind in schlechtem Zustand. Einen Umbau-Plan hat die Bahn immerhin - doch der lässt eine zentrale Frage offen. Lesen Sie heute Nachmittag mehr dazu.

  • Es wird kälter. Erkältung und Grippe häufen sich, Corona kommt dazu. Daher soll es jetzt an Samstagen zusätzliche Infekt-Sprechstunden geben. Ärzte in Lünen und Selm beteiligen sich daran. Heute früh berichten wir.

Das sollten Sie wissen:

  • Parkscheiben und Parktickets sind Lüner Autofahrer gewöhnt. Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums werden die Autos gescannt, zum Ärger mancher Nutzer. Denn es drohen schnell Strafen. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen können wir uns heute auf ein schönes, herbstliches Wetter einstellen. In den Morgenstunden müssen Sie mit Nebel rechnen. Die Temperaturen klettern Mittags bis auf 16 Grad und trotz einiger Wolken zeigt sich die Sonne immer wieder. Abends ist mit Schauern zu rechnen und auch in der Nacht kann es zu Niederschlägen kommen. Wer am Samstag vor die Tür geht, der darf seinen Regenschirm nicht vergessen, es wird regnerisch mit Temperaturen um die 11 Grad.

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Heute können Sie von 19 bis 20.30 Uhr an einem Selbstverteidigungskurs teilnehmen. Der Kurs findet im Bildungswerk Multi-Kulti (Kurt-Schumacher-Straße 1-3) statt, die Kursgebühr beträgt 75 Euro. Die Anmeldung erfolgt per Mail unter: anmeldung-bw@multikulti-forum.de

Die meisten größeren Veranstaltungen finden in der Corona-Krise weiterhin nicht statt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag, 9. Oktober, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Stadttorstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Wethmar Mark, Willy-Melchers-Straße, Möllmannsfeld, Münsterstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt