Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Briefwahl-Panne und Remondis

Lünen kompakt

Ein Lüner hat Briefwahl beantragt. Doch bei seinen Unterlagen fehlte ein wichtiger Stimmzettel. Es geht heute auch um Remondis und ein Gelände sowie um weniger Hochzeiten.

Lünen

, 26.08.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Lükaz hat die Stadt das Briefwahlbüro eingerichtet. Hier hat es eine Panne gegeben.

Im Lükaz hat die Stadt das Briefwahlbüro eingerichtet. Hier hat es eine Panne gegeben. © Quiring-Lategahn

Das wird heute wichtig:

  • Der schönste Tag im Leben fällt für einige Paare dieses Jahr ins Wasser. Aufgrund von Corona gibt es in Lünen viel weniger Trauungen als in den vergangenen Jahren. Das könnte sich ändern. Warum, lesen Sie am Morgen.(RN+)

  • Bei seinen Briefwahlunterlagen fehlte ein wichtiger Stimmzettel: der für die Bürgermeisterwahl. Ein Lüner wundert sich über eine Panne bei der Kommunalwahl. Die Stadt verspricht schnelle Hilfe. Darüber berichten wir am Vormittag. (RN+)

  • Ein Gelände am Lüner Brunnen ist seit neuestem eingezäunt, im Auftrag des Entsorgungsriesen Remondis. Hat das Unternehmen das Gelände aktuell gekauft? So einfach ist es nicht. Näheres dazu erfahren Sie gegen Mittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Die für Oktober geplante 16. Lüner Kneipennacht wird abgesagt. Der Grund: Die geforderten Hygieneregeln mit Maskenpflicht, Abstand und Registrierung seien in den Kneipen nicht durchführbar. Es gibt aber schon einen Ersatztermin. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist es tagsüber bedeckt bei Temperaturen von 16 bis 19°C. Nachts ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Tiefsttemperaturen von 13°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 46 und 75 km/h erreichen. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:


  • Juicy Beats Park Session: Johann König tritt auf der Festwiese im Westfalenpark, Florianstr. 2, Dortmund (Innenstadt) auf. Beginn ist um 20 Uhr.
  • Carmela De Feo tritt mit ihrem Programm “Allein unter Geiern“ bei Ruhrhochdeutsch im Schalthaus 101, Hochofenstraße, Dortmund (Hörde) um 20 Uhr auf.

    Sämtliche Großveranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie bis mindestens 31. Oktober verboten.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Mittwoch, 26. August, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Brambauerstraße, Waltroper Straße, Brechtener Straße, Reichsweg, Königsheide und Mengeder Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt