Was am Montag in Lünen wichtig wird: Bahnsteig-Sanierung und Wald-Sterben

Lünen kompakt

Zwei Bahnsteige am Lüner Hauptbahnhof müssen dringend modernisiert werden. Auch in den Lüner Wäldern läuft etwas aus dem Ruder, warnt ein Experte. Einen Baufortschritt gibt es dagegen in Brambauer.

Lünen

, 12.10.2020, 05:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zwei Bahnsteige am Hauptbahnhof sind bereits modernisiert. Bei den zwei anderen gibt es Handlungsbedarf.

Die Entkernung von Haus Lüggert läuft schon. Die Tage der Gaststätte sind gezählt. © Günther Goldstein (A)

Das wird heute wichtig:

  • Die Bahnsteige 3 und 4 am Hauptbahnhof sind in einem maroden Zustand. Die Deutsche Bahn hat nun einen Plan. Allerdings bleibt eine wichtige Fragen offen. Darüber berichten wir am Morgen.

  • Auf dem Buchenberg ist der Name Programm, hier stehen hauptsächlich Buchen. Dort wird im Kleinen sichtbar, was alle Wälder gerade erleben: „Etwas läuft aus dem Ruder“, wie ein Experte am Morgen sagt.

  • „Solidarität bis zuletzt“, lautete das Motto des Welthospiztags am 10. Oktober. Für Sterbebegleiter in Corona-Zeiten nicht leicht umzusetzen. Welchen Weg die Lüner gefunden haben, berichten wir am Abend.

Das sollten Sie wissen:

  • Auflagen für Hochzeitsfeiern gab es schon in den vergangenen Monaten. Nach dem erneuten Anstieg der Infektionszahlen im Kreis Unna gibt es jetzt noch strengere Regeln zu beachten. (RN+)

Das Wetter:

Die Woche in Lünen startet wolkig. Erst am Nachmittag kann zeitweise mal die Sonne scheinen. Es bleibt dabei kühl mit Höchsttemperaturen von 13 Grad. In der Nacht kühlt es auf 8 Grad ab. Die Wahrscheinlichkeit für Regen ist am Montag aber gering. Auch der Wind weht nur schwach aus westlichen Richtungen.

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Die meisten größeren Veranstaltungen finden in der Corona-Krise weiterhin nicht statt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Montag, 12. Oktober, Geschwindigkeitskontrollen in Lünen-Mitte angekündigt: Erzbergerstraße, Graf-Adolf-Straße, Parkstraße, Friedrichstraße, In der Geist und Hülshof.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt