Was am Montag in Lünen wichtig wird: Grundstückspreise, Sterbehilfe und Wendemanöver

Lünen kompakt

Der Grundstücksmarktbericht 2020 für Lünen liegt vor - so viel sei verraten: Es wird teurer. Außerdem befassen wir uns heute mit der neuen Sterbehilfe-Regelung und umstrittenen Lkw-Manövern.

Lünen

, 09.03.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer in Lünen ein Haus bauen will, muss tief in die Tasche greifen. Ein Grundstückytyp wurde jedoch im vergangenen Jahr billiger.

Wer in Lünen ein Haus bauen will, muss tief in die Tasche greifen. Ein Grundstückytyp wurde jedoch im vergangenen Jahr billiger. © picture alliance / dpa

Das wird heute wichtig:

  • Der Gutachtausschuss hat den Grundstücksmarktbericht 2020 für Lünen vorgelegt. Bauland in Lünen wird generell teurer - doch es gibt eine Ausnahme. (RN+)


  • Der Bundesgerichtshof hat die Sterbehilfe-Praxis deutlich gelockert. Wir haben mit einem Humanisten über das Urteil gesprochen. Unser Interview lesen Sie gegen Mittag.



  • Eigentlich ist die Bergstraße eine ruhige Lage. Wenn da nicht die vielen Lkw wären, die dort mitunter waghalsige Wendemanöver vollführen. Die Anwohner sind sauer - wie die Politik reagiert, berichten wir am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

In Lünen bleibt am Morgen die Wolkendecke geschlossen bei Werten von 6°C. Im weiteren Tagesverlauf ist es vielfach wolkig, gebietsweise kann sich auch die Sonne durchsetzen und die Temperaturen erreichen 11°C. Am Abend gibt es in Lünen überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken bei Temperaturen von 6 bis 7°C. Nachts ist es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 6°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Montag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Heute um 8 Uhr beginnt wieder der Wochenmarkt auf dem Marktplatz Yorckstraße in Brambauer.
  • Ein Bruder bringt seine Schwester um, weil die sich nicht dem Lebensstil der Familie fügen will - dieses Thema packt heute das Multikulturelle Forum unter dem Titel „Nur eine Frau an“. Beginn der Filmvorführung ist um 18 Uhr in der Kurt-Schumacher-Straße 1-3, der Eintritt ist frei.
  • Sport im Park heißt es heute um 18.30 Uhr beim Tus Westfalia Wethmar an der Wehrenboldstraße.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Montag, 9. März, Kontrollen für die folgenden Straßen in Brambauer an: Wittekindstraße, Waltroper Straße, Achenbachstraße, Ottostraße, Karl-Harmann-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Serie „Wenn die Eltern älter werden“
Letzte Folge unser Serie: Lünerin (93) plante schon mit 60 konsequent ihr Leben im Alter