Was am Montag in Lünen wichtig wird: Mögliche Verlängerung der U41 und Kita-Leiterin

Lünen kompakt

Eine Verlängerung der Stadtbahnlinie U41 von Dortmund über Brambauer nach Waltrop ist Thema geworden. Eine Bahn dorthin gab es früher. Es geht auch um eine Kita-Chefin und einen Fleischer.

Lünen

, 20.07.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die ehemalige Straßenbahnlinie 4 führte früher von Brambauer Richtung Waltrop. In dieser Fotomontage ist sie an der Kreuzung „Waltroper Straße Ecke Ferdinandstraße“ zu sehen. Eine mögliche Verlängerung der heutigen Stadtbahnlinie U41 ist wieder ein Thema.

Die ehemalige Straßenbahnlinie 4 führte früher von Brambauer Richtung Waltrop. In dieser Fotomontage ist sie an der Kreuzung „Waltroper Straße Ecke Ferdinandstraße“ zu sehen. Eine mögliche Verlängerung der heutigen Stadtbahnlinie U41 ist wieder ein Thema. © Eschner

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist am Morgen der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Werten von 15°C. Am Mittag kann sich die Sonne nicht durchsetzen und es ist wolkig und das Thermometer klettert auf 22°C. Am Abend gibt es in Lünen keine Wolken bei Werten von 16 bis zu 21°C. Nachts bedecken einzelne Wolken den Himmel und die Luft kühlt sich auf 11°C ab. Mit Böen zwischen 12 und 27 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Montag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Von 8 bis 12.30 Uhr stehen die Händler auf dem Wochenmarkt in Brambauer. Auf dem Marktplatz an der Yorckstraße präsentieren sie ihre Waren.

  • Fitnesskurse an der frischen Luft bietet der Verein MiMa Sports an. An der Sportanlage Cappenberger See, Wehrenboldstraße, gibt es von 18 bis 19 Uhr Stationstraining und von 19 bis 20 Uhr FitMIx. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • „Echt jetzt“ heißt es mit HG.Butzko bei Ruhrhochdeutsch im Schalthaus 101, Hochofenstraße in Dortmund (Hörde). Beginn ist um 20 Uhr, Tickets unter Tel. 0231/14 25 25.


    In der Corona-Pandemie fallen weiterhin die meisten Veranstaltungen aus.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Montag, 20. Juli, Kontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte an: Stadttorstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Graf-Adolf-Straße, Parkstraße, Lange Straße und Viktoriastraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt