Was am Montag in Lünen wichtig wird: Kein Interesse an Lüner FH, Theater stellt Plan vor

Lünen kompakt

Kulturfreunde können ab heute in Lünen einen Blick auf das neue Programm des Hilpert-Theaters werfen. Und das Land NRW war offenbar nie so interessiert an einer FH in Lünen, wie man dachte.

Lünen

, 03.06.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Montag in Lünen wichtig wird: Kein Interesse an Lüner FH, Theater stellt Plan vor

Wir stellen heute den neuen Spielplan des Hilpert-Theaters vor. © Günter Blaszczyk

Das wird heute wichtig:

  • Das Heinz-Hilpert-Theater hat seinen neuen Spielplan vorgestellt. Wir werfen am Nachmittag einen Blick auf die Highlights und stellen die prominentesten Gesichter vor.

Das sollten Sie wissen:

  • Lünen ist eine nazifreie Zone - diese Aussage des Bürgermeisters Jürgen Kleine-Frauns fand unser Redakteur Marc Fröhling wenig angemessen. Auf dessen Kommentar hat das Stadtoberhaupt nun mit einem offenen Brief reagiert.

Das Wetter:

Nach dem Super-Sonnen-Wochenende sind am Morgen Teile des Himmels mit Wolken bedeckt, die Sonne ist aber zwischendurch sichtbar bei Temperaturen von 17 Grad. Später ist der Himmel bedeckt, bei Höchstwerten von 24 Grad. Abends regnet es bei Temperaturen zwischen 17 und 18 Grad. (Wetter.com)

Das können Sie am Montag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Der Wochenmarkt in Brambauer bietet heute von 8 bis 12.30 Uhr auf dem Marktplatz Yorckstraße wieder frische Lebensmittel und Nützliches für den Alltag.

  • Wer Blut spenden möchte, kann das heute in Werne, genauer: in Stockum, tun. Von 15 bis 20 Uhr heißt das Rote Kreuz Spender im Evangelischen Gemeindehaus, Brucknerstraße 1, willkommen.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für heute Geschwindigkeitskontrollen für die folgenden Straßen in Brambauer angekündigt: Wittekindstraße, Brechtener Straße, Waltroper Straße, Elsa-Brändström-Straße, Ottostraße und Karl-Haarmann-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt