Was am Samstag in Lünen wichtig wird: Brötchen und ein altes Zechenhaus

Lünen kompakt

Auch Lünen steht vor einem langen Pfingstwochenende. Heute blicken wir auf die Öffnungszeiten der Bäcker und erzählen die Geschichte eines Lüners, der sein Elternhaus renoviert.

Lünen

, 30.05.2020, 05:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das alte Zechenhaus muss dringend renoviert werden. Das passiert momentan.

Das alte Zechenhaus muss dringend renoviert werden. Das passiert momentan. © Claessen

Das wird heute wichtig:

  • Wer Pfingsten frische Brötchen möchte, sollte sich schon sonntags eindecken. Viele Bäckereien haben länger geöffnet, als an einem üblichen Sonntag. Am Montag bleiben aber alle geschlossen. Wir berichten am Morgen.

  • Hinter einer hohen Hecke an der Beethovenstraße scheint sich seit Jahren nicht viel zu tun, das dortige Zechenhaus verfällt. In einem halben Jahr soll das anders sein, sagt der Besitzer. Unser Text am Abend.


  • Erneut demonstrieren heute Nachmittag Gegner der - mittlerweile in großen Teilen gelockerten - Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Die Versammlung findet am Nachmittag auf dem Marktplatz statt.

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

In Lünen gibt es am Morgen ungestörten Sonnenschein bei Temperaturen von 7°C. Später wechseln sich Wolken und Sonne ab und das Thermometer klettert auf 22°C. Abends ist es in Lünen wolkenlos bei Temperaturen von 14 bis 19°C. In der Nacht bilden sich vereinzelt Wolken bei Tiefsttemperaturen von 8°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 22 und 39 km/h erreichen. (Wetter.com)

Das können Sie am Samstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise sind im Grunde alle Veranstaltung abgesagt. Einzig die „Meditation für das Grundgesetz“ (siehe oben) findet am Nachmittag auf dem Marktplatz statt.

Hier wird geblitzt:

Stadt und Polizei haben keine Messungen für Samstag angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt