Was heute in Lünen wichtig ist: Ausbau der B54 beginnt und FFP2-Masken

Der Tag kompakt

Der Ausbau der B54 beginnt: Erste Arbeiten starten. Außerdem wichtig: Zwei Apotheker aus Lünen erklären, warum die FFP2 Coupons ihrer Meinung nach nicht ungerecht sind.

Lünen

, 19.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Es geht los: Die vorbereitenden Arbeiten für den Ausbau der B54 beginnen.

Es geht los: Die vorbereitenden Arbeiten für den Ausbau der B54 beginnen. © Goldstein

Das sollten Sie wissen:

  • In Lünen hat sich eine weitere Person mit der britischen Mutation des Coronavirus infiziert. Kreisweit sind es damit jetzt 33 Personen. Neue Todesfälle gab es am Donnerstag (18.2.) nicht.
  • Der Ausbau der Dortmunder Straße (B54) in Lünen ist ein geplantes Großprojekt von Straßen.NRW. Für die Vorbereitungen wird nun der nächste Schritt gemacht - mit Konsequenzen für Autofahrer. (RN+)
  • Hat die Polizei gegenüber einer 17-Jährigen und ihrem Vater in Lünen mit unverhältnismäßiger Gewalt reagiert? Unser Autor glaubt nicht daran. Doch so wirklich wohl ist ihm auch nicht dabei. (RN+)
  • Seit Beginn des neuen Jahrtausends waren die deutschen Verkaufszahlen für Fahrräder permanent gesunken. Dann kam Corona - und plötzlich geht es bergauf. Auch in Lünen - wortwörtlich.
  • Mit 69 Jahren ist Dr. Willi Dettmer verstorben. 30 Jahre hat er in Lünen als Zahnarzt gewirkt. Er gehörte in der Gründungsphase von Bündnis 90/Die Grünen zu den prägenden Persönlichkeiten.
  • Für Masken, die in Apotheken mit Coupons abgeholt werden, erhalten Apotheken 6 Euro vom Staat. Zwei Apotheker aus Lünen und Selm erklären, warum das alles andere als ungerecht ist. (RN+)
  • Eine Linde und eine Kastanie an der Lüner St. Marienkirche müssen gefällt werden. Beide seien nicht mehr standsicher. Zudem stehen Sanierungsarbeiten an: Es geht um sieben Spitzdächer. (RN+)
  • Geht es nach dem Willen der SPD-Fraktion im Kreistag, dann soll in Lünen eine neue Förderschule für die Geistige Entwicklung von Kindern gebaut werden. Bei der Stadt freut man sich darüber. (RN+)

Das Wetter am 19. Februar:

Es wird ein durchwachsener Tag mit Temperaturen bis zu 11°C, aber es bleibt den ganzen Tag über trocken. Die Sonne lässt sich heute bis zu neun Stunden lang blicken - ab morgens ist der Himmel wolkenlos. Am Nachmittag ziehen dann wieder Wolken auf. Böen können heute bis zu 45km/h erreichen.

(wetter.com)

Hier wird geblitzt

Die Stadt Lünen hat für Freitag, 19. Februar, an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:

Alsenstraße, Bebelstraße, Bergstraße, Derner Straße, Eichendorffstraße, Gahmener Straße, Jägerstraße, Karlstraße, Kupferstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Sedanstraße, Stadttorstraße.


Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt