Was heute in Lünen wichtig ist: Drohendes Unwetter, Spargel und Home-Office

Der Tag kompakt

Von Samstagabend bis in den Montag hinein soll ein winterliches Wetter-Chaos für große Probleme und Gefahren sorgen. Außerdem geht es um Ideen in Sachen Kultur, um Spargel und Home-Office.

Lünen

, 06.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Glatteis und starke Schneefälle sind für das Wochenende prognostiziert. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor extremen Winter-Unwetter.

Glatteis und starke Schneefälle sind für das Wochenende prognostiziert. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor extremen Winter-Unwetter. © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am 6. Februar:

In Lünen bleibt morgens die Wolkendecke geschlossen bei Werten von 3°C. Darüber hinaus gibt es am Nachmittag und am Abend Schnee bei Werten von -2 bis zu 4°C. Nachts fällt Schnee und die Temperatur sinkt auf -5°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 49 und 62 km/h erreichen. Die Sonne ist heute fast nicht zu sehen

(wetter.com)

Hier wird geblitzt

Die Stadt Lünen kündigt für Samstag, 6. Februar, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Bergstraße (Mitte), Gahmener Straße (Mitte und Gahmen), Karlstraße (Gahmen), Kupferstraße (Mitte) und Viktoriastraße (Mitte).
Weitere unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt