Über die Weihnachtsferien lagen auch weite Teile der Baustelle für den vierspurigen Ausbau der B54 brach. Gearbeitet wurde aber unter anderem am zweiten von drei Regenrückhaltebecken entlang der Bundesstraße. © Günther Goldstein
Verkehr

Winterpause für Baustelle an B54 endet – Ausblick auf Baujahr 2022

Die Baustelle an der B54 macht in weiten Teilen Winterpause. Ab Montag (10.1.) soll wieder mehr Betrieb sein. Im Laufe des Jahres müssen Autofahrer mit Einschränkungen rechnen.

Viel Aktivität war zuletzt nicht zu sehen auf der Baustelle an der B54 in Lünen. Stocken die Arbeiten? „Es ist tatsächlich so, dass das beauftragte Bauunternehmen eine Jahreswechselpause gemacht hat“, erklärt Nadia Leihs von Straßen.NRW dazu.

Geh- und Radweg fällt einseitig weg

Regenbecken machen Fortschritte

Neue Blühwiese ab Sommer 2022

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite
Matthias Stachelhaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.