Marl

Glücklicher Zufall bei Spendenaktion in Marl: „Ich glaube, das sollte so sein!“

Bereits in der vergangenen Woche haben Kinder im Stadtteilbüro Drewer-Nord in Marl fleißig gebastelt. Denn am Montag fand auf dem Creiler Platz eine große Spendenaktion zugunsten der Opfer des Ukraine-Kriegs statt. Und jeder, der den Kindern etwas in die Spendenbüchse steckt, wurde mit einer Bastelarbeit der Kinder belohnt. Die Aktion entstand aus dem Gedanken heraus, dass auch viele Kinder in Marl Flüchtlingskinder sind und jedem geholfen werden sollte - ganz zufällig ereignete sich aber bereits kurz vor Start der Aktion ein glücklicher Zufall mit einigen der ukrainischen Arbeiter auf der Rathausbaustelle.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.