Martin Brambach und Christine Sommer werden das Drehbuch von Maik Große Lochtmann im Theater vorstellen.
Martin Brambach und Christine Sommer werden das Drehbuch von Maik Große Lochtmann im Theater vorstellen. © 25pictures/Jens van Zoest
Regisseur mit Wurzeln in Marl

„No Man‘s Road“ – Stars wie Martin Brambach im Thriller aus der Region

Für seinen ungewöhnlichen Action-Thriller, der hier in der Region spielt, sucht Autor und Regisseur Maik Große Lochtmann einen Produzenten. Namhafte Schauspieler hat er schon vom Projekt überzeugt.

Ein actionhaltiger Thriller mit staubigen Western-Bildern und einer Liebesgeschichte ist nicht gerade ein typisch deutsches Kino-Projekt. Drehbuchautor und Regisseur Maik Große Lochtmann (46) sucht noch einen Produzenten, der acht Millionen Euro in „No Man‘s Road“ investiert. Aber er ist zuversichtlich. Nicht zuletzt, weil er namhafte Schauspieler für sein Projekt gewonnen habe.

Fernsehen und Kino als Filter der Realität

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.