Polizei sperrte Kreuzung

Unfall auf der Breite Straße: Frau aus Dorsten verletzt im Krankenhaus

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos an der Kreuzung Polsumer Straße/Breite Straße wurde eine 47-jährige Frau aus Dorsten verletzt und ins Krankenhaus gebracht.
An der Kreuzung Polsumer Straße/Breite Straße stießen diese Fahrzeuge zusammen. Eine Frau aus Dorsten wurde verletzt.
An der Kreuzung Polsumer Straße/Breite Straße stießen diese Fahrzeuge zusammen. Eine Frau aus Dorsten wurde verletzt. © Ralf Deinl

Am Dienstag gegen 22.15 Uhr wollte sie von der Polsumer Straße nach links auf die Dorstener Straße abbiegen. Dabei stieß sie nach Angaben der Polizei mit dem entgegenkommenden 24-jährigen Autofahrer aus Gelsenkirchen zusammen. Mit

leichten Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen entstand etwa 30.000 Euro Sachschaden – vermutlich haben beide Autos einen „Totalschaden“. Die Polizei sperrte die Kreuzung während der Unfallaufnahme kurzfristig komplett und später noch teilweise.

Unterstützt wurde sie von der Feuerwehr, Rettungskräften und einem Notärzte-Team.

Erst am Sonntag gab es einen weiteren Unfall, bei dem die Beteiligten zum Glück nicht verletzt wurden. Eine junge Gladbeckerin (19) landete nachts gegen 3 Uhr in einem Teich an der Lippe. Die Polizei hat den Verdacht, dass vor dem Unfall ein Rennen stattfand. Ihren Führerschein ist die 19-Jährige los. Außerdem erwartet sie ein Strafverfahren.

Auch am 24. April ereignete sich ein schwerer Unfall in Marl: Auf der A 52 in Brassert landete ein Auto auf dem Dach, der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er hatte etwa 100 Meter vor der Abfahrt Marl-Brassert die Kontrolle über sein Auto verloren und prallte gegen eine Betonwand. Von dort geriet das Auto auf die linke Fahrspur und überschlug sich.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.