Noch steht das Bamboo in Gronau - aber um Allerheiligen herum ist Schluss... © Marius Knauft
Gastronomie

Bamboo in Gronau hat seinen Zweck voll erfüllt: Um Allerheiligen rum ist Schluss

„Danke für nichts, Gronau. Ernsthaft!“ schreibt Tobias Groten in einem Post. Der Chef des Ahauser Unternehmens Tobit.Labs kündigt an, das Bamboo in Gronau zu schließen. Wie erwartet, habe man nichts gelernt.

Der jüngste Post des Tobit-Chefs Tobias Groten bei Facebook ist eingeschlagen wie die sprichwörtliche Bombe. Unter der Überschrift „Danke für nichts, Gronau. Ernsthaft!“ schreibt Groten: „Jetzt, wo langsam, aber sicher die dritte und letzte Saison unseres Projekts zu Ende geht, ist es an der Zeit für ein Fazit!“ Das Projekt, von dem die Rede ist, ist das Bamboo, die Außengastronomie vor dem Dinkellager.

Alle positiven Annahmen über Gronau bestätigt

Bedauern und Überraschung

„Fremdkörper in denkmalgeschützter Umgebung“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.