Dr. Yvonne Funke wendet bei Angstpatienten auch Akupunktur an.(Fürs Foto verzichtet sie auf das Visier, das sie sonst bei der Behandlung trägt.
Dr. Yvonne Funke wendet bei Angstpatienten auch Akupunktur an.(Fürs Foto verzichtet sie auf das Visier, das sie sonst bei der Behandlung trägt. © Sven Betz
Tag der Zahnschmerzen

Bocholter Zahnärztin hilft Angstpatienten mit Akupunktur, Hypnose oder Lachgas

Am Dienstag, 9. Februar, ist der Tag der Zahnschmerzen. Die Redaktion hat mit der Bocholter Zahnärztin Dr. Yvonne Funke über Angstpatienten, den besten Zeitpunkt für einen Termin und die richtige Zahnputztechnik gesprochen.

Der Besuch beim Zahnarzt bereitet vielen Menschen Unbehagen. Das weiß auch die Zahnärztin Dr. Yvonne Funke. So hätten viele Patienten Angst vor der Behandlung, vor eventuellen Schmerzen oder auch vor Behandlungsfolgen. Die Bocholterin hat einen Schwerpunkt auf die Behandlung von Angstpatienten gelegt. Sie setzt unter anderem auf Akupunktur, Hypnose oder Lachgas.

Akupunktur, Hypnose oder Lachgas

Manche Patienten können nachts nicht schlafen

Klassische Angstpatienten eher Erwachsene als Kinder

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.