Günstiger als gedacht: Bocholt bekommt 27,6 Hektar Gewerbeflächen dazu

Freuen sich über die Fertigstellung der Erweiterung des I-Parks im Zeit- und Kostenrahmen, v.l.n.r.: Projektleiter Hermann-Josef Vogt, Bürgermeister Thomas Kerkhoff, ESB-Leiter Heinz Welberg und Stadtbaurat Daniel Zöhler.
Freuen sich über die Fertigstellung der Erweiterung des I-Parks im Zeit- und Kostenrahmen, v.l.n.r.: Projektleiter Hermann-Josef Vogt, Bürgermeister Thomas Kerkhoff, ESB-Leiter Heinz Welberg und Stadtbaurat Daniel Zöhler. © Stadt Bocholt
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Gesundheitscampus in Bocholt: Studenten müssen auf Gebäude warten

Vermisste 76-Jährige aus Weseke: Seniorin wohlbehalten aufgefunden

Kein Weihnachtsmarkt auf Schloss Diepenbrock: Betreiberin fehlt Genehmigung der Stadt

27,6 Hektar neue Gewerbefläche sind wichtiger Standortfaktor

Erschließung begann Mitte Januar

Baukosten liegen 1,3 Millionen Euro unter der Planung

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin