Der Verein hatte bis vor Kurzem seine Vereinsgaststätte in Eigenregie betrieben. Offenbar sind darüber größere Summen abhandengekommen. © Sven Betz
Kriminalität

Kassierer eines Kleingartenvereins soll 60.000 Euro unterschlagen haben

Der Kleingärtnerverein „Am Stadtwald“ in Bocholt beschuldigt seinen früheren Kassierer, große Summen aus der Vereinskasse unterschlagen zu haben.

Der Vereinsvorstand hat die Polizei eingeschaltet, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Nach bisheriger Schätzung könnten bis zu 60.000 Euro fehlen, heißt es in einem Bericht des Bocholter Borkener Volksblatts (BBV).

Es könnten rund 60.000 Euro in der Kasse des Kleingartenvereins fehlen

Verein musste Kredit aufnehmen

Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen eingestellt

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.