Lars Nowak (Die Partei) tritt am 26. September bei der Bundestagswahl an. © pd
Bundestagswahl 2021

Lars Nowak (Die Partei): Auch ein Satiriker tritt zur Wahl an

Zwei Wahlkreise, insgesamt 16 Kandidaten: Am 26. September sind die Wähler im Kreis Borken aufgerufen, bei der Wahl zum Deutschen Bundestag einem Bewerber oder einer Bewerberin ihre Stimme zu geben. In loser Reihenfolge stellen die Kandidaten vor. Heute: Lars Nowak (Die Partei).

Am 26. September sind die Wähler im Kreis Borken aufgerufen, bei der Wahl zum Deutschen Bundestag einem Bewerber oder einer Bewerberin ihre Stimme zu geben. In loser Reihenfolge stellen wir die Kandidaten vor. Heute: Lars Nowak (Die Partei), der im Wahlkreis 124 antritt. Der Kandidat sitzt für die Partei im Stadtrat von Münster, ist ledig und kinderlos.

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Kurzbezeichnung: Die PARTEI) ist eine satirische Partei. Gegründet haben sie vor acht Jahren Redakteure des Satire-Magazins Titanic. Entsprechend fallen denn auch die Antworten aus, die der Kandidat der Partei im Wahlkreis 124, Lars Nowak, auf Fragen unserer Redaktion geschickt hat.

„Anti-Nazi-Schutzverordnung“

Der 31-Jährige Student der Geschichte und Archäologie macht einige satirische anmutende Vorschläge etwa zu einer „Anti-Nazi-Schutzverordnung“ oder zur Verbesserung des Lebens auf dem Lande: „Wir könnten so viele Dörfer und Kleinstädte dicht machen, bis die Nachfrage das Angebot übersteigt.“

Immerhin macht Nowak auch ein paar durchaus ernstzunehmende Vorschläge. Etwa den, den Öffentlichen Personennahverkehr auszubauen und mehr Fahrradstraßen zu bauen. Sein Vorschlag für den Klimaschutz: „Auf die Wissenschaft hören.“

Als Hobbys nennt Lars Nowak Fußball (Preußen Münster), Malerei, Kultur und Unternehmungen mit Freunden und der Familie. Auf die Frage, welche Tugend ein Politiker unbedingt mitbringen sollte, sagt er: „Ein funktionierendes Gehirn und damit einhergehende Kompetenz.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.