Corona

Mobile Teams verabreichten 735 Impfungen an drei Tagen

Die mobilen Impfteams des Kreis Borken haben an drei Tagen in fünf Orten im Kreisgebiet 735 Menschen gegen Corona geimpft. Darunter waren Erst-, Zweit- und Drittimpfungen.
Der Kreis schickt Über-70-Jährigen Informationen zur Auffrischungsimpfung gegen Corona. (Symbolbild) © dpa

Auch in der dritten Einsatzwoche gab es für die mobilen Teams der „Koordinierenden COVID-Impfeinheit“ (KoCI) des Kreises Borken viel zu tun. In der Zeit vom 28. bis zum 30. Oktober impften sie in fünf Orten im Kreisgebiet 735 Personen.

Unter den 735 verabreichten Impfungen waren 295 Erst-, 123 Zweit- und 317 Drittimpfungen. 656 mal wurde der Impfstoff von Biontech und 79 mal der von Johnson & Johnson verimpft.

Hier die Impfstatistik aufgeteilt nach Kommunen:

28. Oktober 2021:

Raesfeld: 77 mal Biontech, 11 mal Johnson & Johnson – gesamt 88, davon 37 Erstimpfungen, 14 Zweitimpfungen und 37 Drittimpfungen

Heiden: 102 mal Biontech, 11 mal Johnson & Johnson – gesamt 113, davon 41 Erstimpfungen, 20 Zweitimpfungen und 52 Drittimpfungen

29. Oktober 2021:

Heek: 98 mal Biontech, 16 mal Johnson & Johnson – gesamt 114, davon 39 Erstimpfungen, 19 Zweitimpfungen und 56 Drittimpfungen

Borken: 108 mal Biontech, 10 mal Johnson & Johnson – gesamt 118, davon 53 Erstimpfungen, 20 Zweitimpfungen und 45 Drittimpfungen

30. Oktober 2021:

Borken: 88 mal Biontech, 6 mal Johnson & Johnson – gesamt 94, davon 42 Erstimpfungen, 16 Zweitimpfungen und 36 Drittimpfungen

Bocholt: 183 mal Biontech, 25 mal Johnson & Johnson – gesamt 208, davon 83 Erstimpfungen, 34 Zweitimpfungen und 91 Drittimpfungen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.