Die Feuerwehr rettet 39 Menschen aus dem Gebäude. © Sven Betz
Brandstiftung?

Mordkommission ermittelt nach Brand an Mehrfamilienhaus in Bocholt

Die Serie der Brände in Bocholt geht weiter. Und nach dem Brand mehrerer Müllcontainer am Mittwochabend ist beim Polizeipräsidium sogar eine Mordkommission im Einsatz. Menschenleben waren in Gefahr.

Am späten Mittwochabend brannte ein Mehrfamilienhaus an der Ecke Markgrafenstraße/Herzogstraße. Wie Feuerwehrchef Thomas Deckers sagte, hatten vier Müllgefäße an der Hinterseite des Gebäudes gebrannt. Die Flammen griffen dann auf die Außenfassade über.

Feuerwehr musste Bewohner mit Drehleitern retten

Brandsachverständiger hat Arbeit aufgenommen

Eventuell „bewusst Menschenleben gefährdet“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.