Die Raesfelderin Nadine Heselhaus (42) geht für die SPD in die Bundestagswahl: 87,8 Prozent der Delegierten stimmten am Samstag im Vennehof Borken für sie.
Die Raesfelderin Nadine Heselhaus (42) geht für die SPD in die Bundestagswahl: 87,8 Prozent der Delegierten stimmten am Samstag im Vennehof Borken für sie. © Horst Andresen
Bundestagswahl

Nadine Heselhaus (42) geht für die SPD ins Rennen um ein Bundestagsmandat

Die SPD im Kreis Borken hat am Samstag (30. Januar) die 42-jährige Nadine Heselhaus als Kandidatin für die Bundestagswahl aufgestellt. Die Kandidatin bekam breite Unterstützung der Delegierten.

Bei der Kandidatenwahl zur kommenden Bundestagswahl hat die SPD im Kreis Borken gegenüber der CDU die Nase vorne: Am Samstagmorgen um 10.30 Uhr stand die Wahl der Raesfelderin Nadine Heselhaus (42) fest. 87,8 Prozent der Delegierten stimmten im Vennehof Borken für sie. Von den 41 Stimmberechtigten erhielt sie 36 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen und drei Nein-Stimmen.

Nadine Heselhaus geht ins Rennen um ein Bundestagsmandat

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.