Niederlande

Passant meldet Schuss in Enschede – Polizei sperrt mehrere Straßen

Ein Schuss soll am Freitagabend von einem Balkon in Enschede abgefeuert worden sein. Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnung und sperrte mehrere Straßen.
In Enschede starben in der Nacht zu Sonntag zwei Menschen bei einem Unfall.
In Enschede starben in der Nacht zu Sonntag zwei Menschen bei einem Unfall. © Martin Borck

Ein Passant in Enschede hat am Freitagabend gegen 22.30 Uhr die Polizei informiert. Seinen Angaben nach war ein Schuss von einem Balkon einer Wohnung in der Londenstraat gefallen. Das berichtet die niederländische Zeitung Tubantia.

Die Polizei rückte mit fünf Wagen aus und sperrte daraufhin diese und die angrenzende Wethouder Gerbertstraat. An dieser Straße liegt auch das Einkaufszentrum Boswinkel.

Beamte in kugelsicheren Westen durchsuchten die Wohnung und den gesamten Bereich mit Taschenlampen. Nach Angaben der Tubantia fanden sie jedoch nichts. Die Sperrung der Straßen wurde um 1 Uhr morgens aufgehoben. Die Polizei geht inzwischen von einem Fehlalarm aus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.