Um 8 Uhr am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr alarmiert.
Um 8 Uhr am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr alarmiert. © Sven Betz
Brand in Bocholt

Sirenenalarm am Mittwochmorgen: Brand am Bocholter Brauhaus

Schon früh am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr in Bocholt alarmiert. Um 8 Uhr war ein Brand gemeldet worden. Die Feuerwehr rückte aus und entdeckte Flammen, die aus einem Dachfenstern schlugen.

Die Bocholter Feuerwehr ist aktuell am Bocholter Brauhaus im Einsatz. Grund ist nach ersten Informationen ein Brand mit starker Rauchentwicklung. Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle, sagt Einsatzleiter Thomas Deckers von der Bocholter Feuerwehr.

Brand entstand im Spitzboden

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.