Verkehrsunfall

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf B 70 in Borken

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der B 70 sind zwei Menschen verletzt worden.
Unfall beim Linksabbiegen: Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug in die Böschung geschleudert. © Peter Berger

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der B 70 sind zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei wollte um kurz nach 7 Uhr ein Autofahrer nach links auf die Raesfelder Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen, dessen Fahrer die Bundesstraße geradeaus Richtung Weseke befuhr.

Auto wurde in die Böschung geschleudert

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich dieses Fahrzeug einmal und wurde etwa 20 Meter weit in die Böschung geschleudert, wo es auf den Rädern zum Stehen kam. Beide Autofahrer zogen sich Verletzungen zu. Wie schwer diese sind, konnte die Polizei am Einsatzort noch nicht sagen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die B70 sowie die Raesfelder Straße stadtauswärts. Der Verkehr floss durch die Innenstadt. Es bildeten sich Staus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.