12-Jährige mit 1,1 Promille beim Klauen erwischt

Kriminalität

Ein 12-jähriges Mädchen ist in Rostock beim Klauen erwischt worden. Die Polizei führte einen Alkoholtest bei dem Kind durch. Dabei wurde ein Wert von 1,1 Promille festgestellt.

Rostock

26.02.2020, 09:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Rostocker Polizei hat bei einem 12-jährigen Mädchen einen erhöhten Alkoholwert festgestellt.

Die Rostocker Polizei hat bei einem 12-jährigen Mädchen einen erhöhten Alkoholwert festgestellt. © dpa

Am Montagabend ist in Rostock ein 12 Jahre altes Mädchen in einem Geschäft beim Klauen erwischt worden. Die Verkäuferin rief die Polizei. Da der Verdacht aufkam, dass das Kind Alkohol getrunken haben könnte, führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch.

Laut „Ostseezeitung“ hatte die 12-Jährige dabei einen Wert von 1,1 Promille. „Ein Rettungswagen war vor Ort und hat sich um das Mädchen gekümmert“, bestätigt Polizeisprecherin Sarah Schüler.

Das Mädchen wurde laut Polizei zurück in seine Wohngruppe gebracht. Für die Schülerin hat der Diebstahl erst einmal keine strafrechtlichen Konsequenzen, da Kinder bis zum Alter von 14 Jahren strafunmündig sind.

RND/OZ