44328-Scharnhorst

44328-Scharnhorst

Mit einem Teilgeständnis hat am Donnerstag der Prozess um ein Gewaltdrama in einer Wohnung in Scharnhorst begonnen. Der Angeklagte gab zu, seine Partnerin im Mai nach einem Streit krankenhausreif geprügelt zu haben. Von Werner von Braunschweig

Mieter am Buschei 14 üben Kritik am Adler-Wohn-Service

Ärger über Platten im Sandkasten – und anderes

Die Mieter der Adler-Wohnen-Service-Häuser im Bereich Buschei 14 sind alles andere als zufrieden – sowohl mit dem Zustand in den Häusern als auch draußen. Von Tobias Weskamp

Mann seilt sich aus dem dritten Stock ab

31-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Ein 31-jähriger Mann hat sich am Freitagmorgen aus seiner Wohnung im dritten Stock abgeseilt, nachdem Polizisten ihn festnehmen wollten. Für die Polizei war das eine Aktion „wie in Hollywood“.

Halterner Zeitung Dortmunds erste Stadtrundfahrt vor 50 Jahren

Drei Stunden für drei Mark

Überfall auf Rentner in Scharnhorst aufgeklärt

76-Jähriger außer Lebensgefahr - Täter festgenommen

Ein 76 Jahre alter Mann ist am frühen Samstagmorgen in einer Parkanlage in Scharnhorst überfallen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Inzwischen ist der Mann außer Lebensgefahr. Und auch den Verdächtigen

Neue Anlaufstellen für Flüchtlinge geplant

Stadt Dortmund baut prämiertes Netzwerk aus

Ein Netzwerk aus Haupt- und Ehrenamtlichen unterstützt seit 2016 Flüchtlinge beim Ankommen in Dortmund. Das Projekt „Lokal willkommen“ ist so erfolgreich, dass es jetzt ein zweites Mal ausgeweitet werden soll. Von Gaby Kolle

61-jährige Frau aus Scharnhorst wurde vermisst

Am Nachmittag hat die Polizei die Vermisste gefunden

Seit Sonntagmittag galt eine 61-Jährige aus Scharnhorst als vermisst. Am Montagnachmittag wurde sie gefunden.

Streit mit Schulleitung an Gesamtschule Scharnhorst

Eltern werfen dem Schulleiter Untätigkeit vor

Stillstand und Unterrichtsausfall sind nur zwei von vielen Vorwürfen der Schulpflegschaft an der Gesamtschule Scharnhorst in Richtung Schulleitung. Die wehrt sich. Und auch die Bezirksregierung Arnsberg Von Andreas Schröter

Schlägerei in Dortmund-Scharnhorst

Junger Mann bewusstlos geprügelt

Bei einer Schlägerei am Samstagabend in Dortmund-Scharnhorst ist ein junger Mann bewusstlos getreten worden. Schaulustige hatten anschließend die Arbeit der Polizei behindert. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Von Katrin Fuhrmann

Brutaler Überfall auf Kiosk in der Nordstadt

Unbekannter griff 57-jährige Verkäuferin aus Lünen an

Am Montagabend hat ein unbekannter Mann auf brutale Weise einen Kiosk in der Nordstadt überfallen. Er schlug der anwesenden Mitarbeiterin des Kiosks - einer Frau aus Lünen - ins Gesicht und erbeutete Geld aus der Kasse.

Ein Mann hat sich am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der B236 zwischen den Anschlussstellen Derne und Scharnhorst lebensgefährlich verletzt. Während der Unfallaufnahme krachte es ein weiteres Mal.

Schon wieder hat es einen Unfall auf der B236 in Höhe des Wambeler Tunnels in Dortmund gegeben. Nach es am Dienstag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw gegeben hatte, waren am Mittwoch

Viel Geduld müssen Autofahrer aktuell auf der Flughafenstraße in Höhe des Bahnhofs Scharnhorst aufbringen. Die viel befahrene Straße ist dort nur noch einspurig passierbar, was zu langen Rückstaus in Von Andreas Schröter

Aufregung an der Gesamtschule Scharnhorst ausgerechnet am Tag der Zeugnisausgabe: In der ersten Stunde versprühten zwei Schüler am Freitagmorgen in einem Klassenraum eine noch unbekannte Substanz – möglicherweise Von Andreas Schröter

Sie sollen ohne Vorwarnung explodieren: Die Polizei Dortmund warnt nach Silvester vor kugelförmigen Böllern, die „scharf“ im Freien liegen, auch auf Spielplätzen. Sechs Kinder und ein Erwachsener sind Von Peter Bandermann

Tragisches Unglück am Weihnachtswochenende: Nur wenige Minuten nach der Alarmierung war die Feuerwehr am Samstagnachmittag bei einem Wohnungsbrand in Scharnhorst vor Ort. Trotzdem kam für die Bewohnerin Von Oliver Volmerich

Ehemaliger SPD-Unterbezirkschef

Dortmunder SPD trauert um Franz-Josef Drabig

Die Dortmunder SPD hat einen ihrer prägenden Köpfe und streitbaren Geister verloren: Franz-Josef Drabig ist tot. Der langjährige Unterbezirksvorsitzende ist in der Nacht zu Dienstag im Alter von 62 Jahren

Am Freitagmorgen ist die Feuerwehr Scharnhorst zu einer tierischen Rettungsaktion ausgerückt. Eine kleine Katze befand sich im Motorraum eines Autos und konnte sich nicht selbst befreien. Die Rettung Von Michelle Goddemeier

Plötzlich wurde es laut am Himmel über Scharnhorst: Ein Polizei-Hubschrauber ist am Mittwochabend über dem Stadtteil gekreist. Und auch am Boden hatte die Polizei einiges zu tun. Von Thomas Thiel

Politiker fordern oft eine schnellere Digitalisierung. Irma Reiswich wäre schon froh, wenn sie nach vier Monaten endlich Telefon und Internet bekäme. Woran das liegt, dafür gibt es verschiedene Erklärungen. Von Uwe Brodersen

Wenn nach einem Unfall jemand das Weite sucht, handelt es sich normalerweise um Fahrerflucht. In Scharnhorst war es nun jedoch genau umgekehrt: Ein Mann, der an der Friedrich-Hölscher-Straße angefahren

Der Scharnhorster Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny wird am Freitag (10.11.) 80 Jahre alt - und ist damit der älteste Bezirksbürgermeister oder Bezirksvorsteher, den Dortmund jemals hatte. Ein Gespräch Von Andreas Schröter

Gleich zwei Polizeiautos wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Scharnhorst beschädigt. Verdächtigt werden drei bislang unbekannte Männer, die sich zur Tatzeit rund um die Wache an der Gleiwitzstraße Von Viktoria Degner

Fusion von Thyssenkrupp mit Tata Steel

Dortmunder Stahlkocher bangen um Arbeitsplätze

Aufträge hat Thyssenkrupp-Steel Europe auf dem Gelände der Westfalenhütte genug. Trotzdem bangen die Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze. Der Grund: Die Fusion das Konzerns mit dem indischen Stahlunternehmen Tata Steel. Von Peter Wulle

Eine Schaukel ist seit dem Frühjahr kaputt, die Rutsche verschwunden: Vater Christian Kauß ärgert sich über defekte Spielgeräte auf dem Gelände der Fabido-Kindertageseinrichtung „Am Stuckenrodt“ in Scharnhorst. Von Andreas Schröter