Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Canisiuschor flirtet mit Jazz

Ahaus Nach dem großen Gemeinschaftserfolg mit Orffs "Carmina Burana" im vergangenen Jahr steht bei dem diesjährigen Jahresprojekt des Schüler-Lehrer-Eltern-Chores der Canisiusschule wieder geistliche Musik im Vordergrund: Händels Oratorium "Judas Maccabäus".

22.02.2008

Das Besondere dieses Projektes ist aber, dass der Schüler-Lehrer-Eltern-Chor nicht nur Teile aus dem Händel-Oratorium singen wird, sondern dieses Werk einem anderen Oratorium gegenüberstellt: dem Jazz-Oratorium "Eversmiling Liberty" der beiden dänischen Komponisten Erling Kullberg und Jens Johanssen.

Dieses überaus facettenreiche Jazz-Oratorium entstand in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, also etwa 250 Jahre nach Händels Judas Maccabäus, hat aber genau den gleichen alttestamentarischen Stoff zum Inhalt.

Besonders spannend wird es dort, wo die beiden Dänen sich direkt auf Händel beziehen, etwa wenn sie die berühmte Melodie von "Tochter Zion" verjazzen oder wenn sie die barocke Tonsprache und Idiomatik des Händelschen Schlusschores zitieren.

Für dieses anspruchsvolle Konzert üben der Schüler-Lehrer-Eltern-Chor und der Unterstufenchor der Canisiusschule unter der Leitung von Ursula van der Linde-Bancken, Andrea van der Linde und Norbert van der Linde wieder intensiv.

Der erste von zwei Probentagen war bereits und bis zum Konzert in der Ahauser Josefskirche am Sonntag, den 9. März, wird noch fleißig weiter geprobt. Begleitet werden die beiden Chöre von der "Jazz-Combo Amsterdam" und deutschen Jazz-Musikern.

Das Orchester für das Händel-Oratorium wird von Symphonikern aus Enschede und Musikern unserer Region gebildet. Als Gesangssolisten konnten Helen van Almsick (Sopran), Ellen Tackenkamp (Jazz-Sopran) und Norbert Kögging (Jazz-Bariton) gewonnen werden.

"Händel und Jazz": Konzert in St. Josef am Sonntag, 9. März, um 18 Uhr; der Eintritt beträgt neun Euro für Erwachsene und sechs Euro ermäßigt.

Lesen Sie jetzt