Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erwerb der Hochschulreife

07.02.2008

Ahaus Die Zeiten zunehmender Globalisierung führen zu immer höheren Ansprüchen an die fachliche Qualifizierung. Für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer einschlägigen Berufsausbildung bietet das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus die Möglichkeit, die Fachhochschulreife oder die Hochschulreife in der Fachoberschule zu erwerben.

Der Erwerb der Fachhochschulreife in der Fachoberschule 12 B qualifiziert zum Studium an einer Fachhochschule, verbessert die beruflichen Aufstiegschancen in Wirtschaft und Verwaltung und erfüllt die Eingangsvoraussetzungen zum Besuch der Fachoberschule 13, die zur allgemeinen Hochschulreife führt.

Der Ausbildungsgang FOS 12 B wird am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus als Vollzeitschuljahr oder in zwei Teilzeitschuljahren angeboten. In der Teilzeitform findet der Unterricht außerhalb der üblichen Arbeitszeit dienstags und donnerstags von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr sowie 14-täglich samstags von 8 Uhr bis 11.15 Uhr statt. Voraussetzung ist die allgemeine Fachoberschulreife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung.

Wer die Fachhochschulreife besitzt und eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann, hat die Möglichkeit, die Fachoberschule 13 zu besuchen.

Anmeldung beim Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus, Kusenhook 4 bis 8, 48683 Ahaus. Infotelefon (0 25 61) 4 29 03.

Lesen Sie jetzt