Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

König Karneval regiert

Wüllen/Ottenstein Pünktlich um 11.11 Uhr brach sogar ein wenig Sonnenschein durch die Wolken - "Spot an" für den Regierungswechsel in den Ahauser Karnevalshochburgen.

03.02.2008

König Karneval regiert

<p>Mit einer launigen Ansprache übergab stellvertretender Bürgermeister Rudolf Enning-Harmann (l.) die Schlüsselgewalt in der Feste Ottenstein. Ohm</p>

Und weil das Wetter es abgesehen von der Kälte doch verhältnismäßig gut meinte, hatte sich an der Höste in Wüllen viele Klein-Kölner eingefunden - zum Wärmen floss übrigens traditionell Hochprozentiges aus der berühmten Höstenpumpe. Ohne erkennbare Gegenwehr fügte sich Bürgermeister Felix Büter in sein Schicksal, die Amtsgeschäfte für die "tollen Tage" in die Hände der Karnevalisten zu übergeben. Doch ehe es soweit war, gab ihm Präsident Martin Tenspolde die Chance, selbst einige Worte an die närrische Schar zu richten. Er wünschte allen eine gelungene Zeit des Frohsinns. Schließlich übergab er den Schlüssel an Prinz Andres I. (Dörken), mit dem sich Prinzessin Mechthild V. (Igelbüscher) und Mundschenk Thomas I. (Buning) freuten. Die Tollitäten nutzten die frisch erworbene Regierungsgewalt flugs dazu, ihre elf Regierungsanweisungen für die Tage bis Aschermittwoch zu verkünden.

Woran sich die Närrinnen und Narren in der nur wenige Kilometer entfernten Feste Ottenstein an den tollen Tagen zu halten haben, das verkündete Christoph I. (Schnell) im Beisein von Prinzessin Nadine I. (Diekmann) und des Kinder-Prinzenpaares Robin II. und Jasmin I. Zuvor hatte der stellvertretende Ahauser Bürgermeister Rudolf Enning-Harmann die Verantwortung symbolisch auf die Tollitäten übertragen. Präsident Manfred König hatte zum Auftakt eine überaus stattliche Schar von froh gestimmten Jecken begrüßen können. Welche fröhliche Dynamik der heimische Karneval entwickelt, das sollte an diesem Morgen auch der neue Technische Beigeordnete von Ahaus entdecken dürfen: Ennig-Harmann hatte Michael Tacke mit in die Feste gebracht.Damit erlebten die tollen Tagen in Wüllen und Ottenstein einen Auftakt nach Maß - in einer der kürzesten Sessionen, die es wohl jemals gab.

Umso mehr freuen sich viele Narren auch aus dem Umland auf die heutigen Rosenmontagsumzüge: Sie starten um 13.45 Uhr in Wüllen und um 14.11 Uhr in Ottenstein. bue/to

König Karneval regiert

<p>Offensichtlich froh gestimmt trennte sich Bürgermeister Felix Büter (3. v. l.) für die nächsten drei Tage von der Regierungsgewalt, die nun in den Händen des Wüllener Dreigestirns liegt. Bütterhoff</p>

Lesen Sie jetzt