Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Pershing" passiert Ahaus

Ahaus/Kreis Dass Ahaus an einer alten Schifffahrtslinie liegt, kann man nicht gerade sagen - aber an einer jungen. Seit einigen Jahren schon kreuzen Luxusyachten in der Stadt auf - nicht auf der Aa, sondern tief in der Nacht auf der Straße, auf dem Weg von der Düsseldorfer Bootsmesse nach Bad Oeynhausen oder Minden.

12.02.2008

Heute Nacht ist es wieder so weit: Auf einem Schwertransporter wird die "Pershing 72", eine italienische Luxusyacht, auf dem Weg über Borken, Oeding, Südlohn und Stadtlohn die Hindenburgallee in Ahaus passieren, um weiter in Richtung Metelen zu fahren. "Die Route über die Autobahn kommt für uns nicht in Frage, denn der Transport ist fünfeinhalb Meter hoch, ebenso breit und über 30 Meter lang. Da brauchen wir eine Strecke ohne Brücken", erklärt Ulrich Himstedt, Mitarbeiter des Schleswig-Holsteiner Transportunternehmens Schriewer, das weltweit auf Bootsüberführungen spezialisiert ist. Aus diesem Grunde führt der Pershing-Transport auch mitten durch die Stadt. Himstedt: "In Ahaus gibt es für uns keine kritischen Punkte."

Seit Wochenbeginn weisen schon die vielen provisorischen Halteverbotsschilder zum Beispiel an der Hindenburgallee auf die bevorstehende Schiffspassage hin. Sie sollen sicherstellen, dass der überbreite Transport nirgendwo stecken bleibt. Auch Gegenverkehr wäre ein Hindernis. Darum fährt die Polizei stets voraus, um die Strecke abschnittsweise zu sperren.

500 Schwertransporte

Genehmigt wurde der Transport von der Bezirksregierung Düsseldorf, mit im Boot ist aber auch der Kreis Borken, der die betroffenen Städte und Gemeinden informiert. Der Kreis Borken selbst genehmigt jährlich etwa 500 Schwertransporte. Das sind zumeist unspektakuläre Fahrten von übergroßen Autokränen. "Windkraftanlagen, Flugzeugteile oder Yachten haben wir deutlich seltener", so Andrea Hertleif vom Kreis Borken. gro

"Pershing" passiert Ahaus

<p>Die Pershing 72 wird im Italian Yacht Centre in Bad Oeynhausen auf Vordermann gebracht, bevor sie wieder ins Mittelmeer darf.</p>

Lesen Sie jetzt