Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Beschuldigter steht fünf Jahre nach Überfall auf Wüllener Postagentur vor Gericht

hzÜberfall in Wüllen

Ein 34 Jahre alter Angeklagter soll im Januar 2014 die Postagentur in Wüllen überfallen haben. Dafür muss er sich in der kommenden Woche vor dem Landgericht Münster verantworten.

Ahaus

, 14.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Ein 34 Jahre alter Mann muss sich in der kommenden Woche vor dem Landgericht Münster für mehrere Straftaten verantworten, die er 2014 unter anderem in Ahaus verübte. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den Mann, Anfang 2014 insgesamt vier Überfälle begangen zu haben. Im Januar des Jahres soll er in Wüllen unter Nutzung einer Schusswaffe eine Postagentur überfallen haben. Hierbei soll er Paket- und Briefmarken im Wert von rund 20.000 Euro und Bargeld in Höhe von rund 400 Euro erbeutet haben.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
 
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt