Angst vor Corona: Wie verhalte ich mich bei Schnupfen, Halsweh oder Fieber?

Video-Gespräch mit Dr. Schaaf

Seit Wochen steigt die Zahl der Corona-Infizierten. Immer wieder gibt es Ausbrüche, wie zuletzt nach einer Hochzeit in Dortmund und Hamm. Facharzt Dr. Schaaf spricht über die aktuelle Lage.

Dortmund

, 02.10.2020, 13:24 Uhr
Im Video-Gespräch mit Ulrich Breulmann erklärt Dr. Bernhard Schaaf, wie man sich jetzt in der beginnenden Grippezeit verhalten soll, wenn plötzlich Erkältungssymptome auftauchen.

Im Video-Gespräch mit Ulrich Breulmann erklärt Dr. Bernhard Schaaf, wie man sich jetzt in der beginnenden Grippezeit verhalten soll, wenn plötzlich Erkältungssymptome auftauchen. © Fotos: Schaper, Kisker / Collage: Klose

Die Infektionszahlen steigen, lokale Corona-Ausbrüche nach privaten Feiern nehmen zu, Einschränkungen werden verschärft, Bußgelder erhöht. Wie die Lage aktuell in Dortmund ist, darüber sprach Ulrich Breulmann mit Dr. Bernhard Schaaf. Er ist Direktor des Lungenzentrums im Klinikum Dortmund.

Video
Angst vor Corona: Was tun bei Schnupfen, Halsweh und Fieber?

Dabei verriet er unter anderem, dass für die Ärzte und Pfleger in den Kliniken die größte Ansteckungsgefahr gar nicht bei der Arbeit im Krankenhaus lauert, sondern an ganz anderer Stelle. Und er erklärte, wie man sich verhalten soll, wenn man plötzlich Erkältungssymptome hat.

Lesen Sie jetzt