Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auch für die Erwachsenen geht´s nun rund

36. Tennis-Stadtmeisterschaften starten in die zweite Woche

21.05.2007

Nachdem die erste Woche traditionell hauptsächlich den Jugendlichen gehörte, geht es bei den 36. Tennis-Stadtmeisterschaften um die Pokale der Ruhr Nachrichten ab heute auch in den Erwachsenen-Konkurrenzen so richtig rund. Friedrich Sieberg, Vorsitzender der gastgebenden SG Eintracht Ergste, appelliert vor dem Hintergrund des unbeständigen Wetters an die Aktiven, die sich noch nicht auf einen Spieltermin geeinigt haben, dies möglichst umgehend zu tun. Trotz des parallel laufenden Meisterschafts-Spielbetriebes am Wochenende gab es in einigen Klassen weitere Spiele. Die Ergebnisse: Herren 30/40 : Jörg Fallmeier (Ergste) - Volker Eilts (Hennen) 0:6, 0:6. Herren Doppel A/30 : Jurisch/ Neebe (Rot-Weiß) - Strauß/Strauß (Ergste) 6:0, 6:1. Herren Doppel 60/65 : Zeke/ Sieberg (Ergste) - Müller/Berghoff (Rot-Weiß) 6:0, 6:1. Mixed Doppel 50 : Bielinski/Zeke (Ergste) - Wölling/Pflieger (alle Ergste) 6:3, 4:3 und Aufgabe Pflieger. Weibliche Jugend U11/13 : Henriette Kühne (TG Westhofen) - Katharina Reinicke (Rot-Weiß) 6:0, 6:1. Männliche Jugend U13 : Jan van Oel - Alexander Lategahn (beide Rot-Weiß) 6:0, 6:2. Männliche Jugend U15 : Marcel Möbus (Rot-Weiß) - David Pytka (TG Westhofen) 3:6, 3:6. lauschten. Dann musste die Musik zwar verstummen, doch für die gut gelaunten Gäste war die Ergster Nacht noch lange nicht zu Ende.

Lesen Sie jetzt