Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Badminton: Bezirksliga-Team versagt beim Schlusslicht

WERNE "Kollektiv" schlechte Leistung erbrachte der Bezirksligist TV Werne beim Spiel gegen Tabellenschlusslicht Lemather TV. Nur ein Ausrutscher konnten sich die Werner die Distanz auf die Abstiegsränge wahren. Diesen und andere Kurzberichte lesen Sie hier.

von Ruhr Nachrichten

, 01.02.2008

Bezirksliga

Letmather TV - TV Werne 6:2

Einen kollektiven schlechten Tag erwischte der Werner Bezirksligist beim bislang noch sieglosen Tabellenschlusslicht in Letmathe. Lediglich Tobias Poggenpohl und Jürgen Victor konnten in ihren Einzeln für die Gäste punkten. Nur dank des Ausrutschers der Lünener Konkurrenz konnten die Werner ihren 2-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsränge halten.

TV Werne: 1. Herrendoppel: Reichelt/ Schuster 19:21, 14:21; 2. Herrendoppel: Poggenpohl/ Victor 22:20, 11:21, 19:21; Damendoppel: Borawski/ M. Feldmann 11:21, 13:21; 1. Herreneinzel: Reichelt 17:21, 15:21; 2. Herreneinzel: Poggenpohl 21:11, 11:21, 21:9; 3. Herreneinzel: Victor 21:14, 21:17; Dameneinzel: Borawski 11:21, 12:21; Mixed: M. Feldmann/ Schuster 18:21, 10:21

Kreisliga

TV Werne II - BSC Overberge II 7:1

Nach der zuletzt bitteren Niederlage bei BC Lünen 5 rissen sich die Gastgeber dieses Mal am Riemen und zeigten eine Klasseleistung. Lediglich Egbert Thöne hatte nach einem spannenden Spiel im 3. Herreneinzel das Nachsehen. Den klarsten Sieg erzielte Su Im Köster im Dameneinzel.

TV Werne II: 1. Herrendoppel: Lühe/Dogan 21:08, 10:21, 21:15; 2. Herrendoppel: Großpietsch/Thöne 21:15, 21:11; Damendoppel: Köster/Pätzold 21:18, 21:16; 1. Herreneinzel: Lühe 21:16, 21:11; 2. Herreneinzel: Großpietsch 21:19, 21:15; 3. Herreneinzel: Thöne 12:21, 21:12, 17:21; Dameneinzel: Köster 21:08, 21:08; Mixed: Pätzold/Dogan 21:11, 21:16

Kreisliga

Ski Club Unna 1 - TV Werne 3 7:1

Nichts zu gewinnen gab es für die 3. Mannschaft beim souveränen Tabellenersten aus Unna. Den Ehrenpunkt aus Werner Sicht ergatterte Mathias Schmidt nach einem umkämpften Dreisatzspiel im 1. Herreneinzel.

TV Werne: 1. Herrendoppel: Schneiderath/ Sou 14:21, 17:21; 2. Herrendoppel: Heitbaum/ Schmidt 19:21, 20:22; Damendoppel: C. Feldmann/ Bleckmann 5:21, 12:21; 1. Herreneinzel: Schmidt 17:21, 21:17, 21:16; 2. Herreneinzel: Sou 13:21, 16:21; 3. Herreneinzel: Heitbaum 22:20, 19:21, 10:21; Dameneinzel: C. Feldmann 9:21, 11:21; Mixed: Bleckmann/ Schneiderath 10:21, 10:21

Kreisklasse

BSC Overberge III - TV Werne IV3:5

Hochverdienter erster Saisonsieg für den TV Werne 4! Beim Auswärtsspiel in Overberge platzte nun auch endlich der berühmte Knoten bei Wernes "Vierter". Mit 5:3 setzte man sich im Kellerduell durch und verließ damit das Tabellenende. Den Erfolg sicherte Marc Urbschat nach spannenden 3 Sätzen im 3. Herreneinzel.

TV Werne: 1. Herrendoppel: Kazmierczak/ Köppen 21:11, 24:22; 2. Herrendoppel: Kremer/ Urbschat 21:0, 21:0 (kampflos); Damendoppel 0:21, 0:21 (kampflos); 1. Herreneinzel: Kremer 21:14, 21:2; 2. Herreneinzel: Köppen 21:12, 21:13; 3. Herreneinzel: Urbschat 19:21, 21:18, 21:9; Dameneinzel: Berle 8:21, 4:21; Mixed: Berle/ Kazmierczak 14:21, 16:21

TV Werne IV - PSV Bork II 2:6

Beide Seiten boten schöne und spannende Spiele. Für die Werner Punkte sorgten Evgenij Kremer und Marc Urbschat im 2. Herrendoppel, sowie Magol Diria und Ralf Köppen im Mixed jeweils in hart umkämpften Dreisatzspielen.

TV Werne : 1. Herrendoppel: Kazmierczak/ Köppen 14:21, 13:21; 2. Herrendoppel: Krmer/ Urbschat 16.21, 23:21, 21:18; Damendoppel: Berle/ Diria 11:21, 9:21; 1. Herreneinzel: Kremer 14:21, 21:18, 17:21; 2. Herreneinzel: Kazmierczak 11:21, 15:21; 3. Herreneinzel: Urbschat 13:21, 10:21; Dameneinzel: Berle 5:21, 7:21; Mixed: Diria/ Köppen 21:18, 15:21, 21:14

Jugendnormalklasse

TV Werne - PSV Bork 7:1

Einen deutlichen Sieg gegen stark ersatzgeschwächte Borker. So gingen das Jungen- und das Mädchendoppel kampflos an die Heimmannschaft. Dennoch ist der Sieg auch in der Höhe respektabel, da Jugendtrainer Tobias Poggenpohl vornehmlich j Spielerinnen und Spielern von der "Bank" einsetzte.

TV Werne: 1. Jungendoppel: Massopust/ Zumholz 21:12, 21:10; 2. Jungendoppel: Alleweld/ Plogmann 21:0, 21:0 (kampflos); Mädchendoppel: Gerlach/ Zinke 21:0, 21:0 (kampflos); 1. Jungeneinzel: Massopust 21:17, 21:15; 2. Jungeneinzel: Zumholz 21:3, 21:0; 3. Jungeneinzel: Alleweld 21:6, 21:7; Mädcheneinzel: Niehoff 21:12, 20:22, 7:21; Mixed: Zinke/ Plogmann 21:18, 21:16

Lesen Sie jetzt