Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: Starke Leistung nicht belohnt - STS-Damen verlieren

SCHWERTE Trotz der besten Leistung in den vergangenen Wochen hat es für die Basketballdamen der Schwerter Turnerschaft nicht zum erhofften Sieg gereicht. Dabei fiel die Entscheidung beim Herner TC 3 erneut erst in den Schlussminuten der Partie.

von Von Bastian Bergmann

, 25.02.2008

Lange Zeit verlief die Partie sehr ausgeglichen. Die Gäste aus der Ruhrstadt hielten den Tabellenvierten aus Herne gut in Schach - 10:12 hieß es nach zehn Minuten. Im zweiten Abschnitt wurde die STS immer stärker. Ein Korbleger von Inga Buschhaus brachte die Gäste mit 18:17 in Front. Einige clever ausgespielte Fast-Breaks und eine solide Verteidigung sorgten sogar für eine 30:28-Halbzeitführung der Schwerterinnen.

Herne profitierte während der gesamten zweiten Halbzeit von einer sehr einseitigen Linie der Unparteiischen. Die Gastgeberinnen gingen durch fünf Freiwürfe in Serie wieder in Front und führten vor dem Schlussabschnitt mit 41:40.

Hier wurde jede noch so kleine Aktion der Schwerterinnen mit einem Foulpfiff der Schiedsrichter bedacht, während Herne mit allem zu Werke ging, was normalerweise schon nicht mehr am Rande des Erlaubten war. Die STS kämpfte jedoch und kam nochmal auf drei Zähler heran, am Ende sollte es aber nicht zum ersehnten Sieg reichen. Nun gilt es, am kommenden Wochenende gegen Südpark Bochum die Saison mit einem Heimsieg versöhnlich zu beenden.

TEAM UND PUNKTEHerner TC 3 - Schwerter TS 62:53 (28:30) Schwerte: Merle Hömberg (15), Luisa Mantei (4), Insa Holzhausen (6), Maren Skoda (8), Inga Buschhaus (9), Lara Engbert (4), Ina Schlabbach (3), Jennifer Schwarz (4), Lena Lanza.

Lesen Sie jetzt