Baustellen

Baustellen

Ab Montag (16. Juli) starten im Süden Dortmunds mehrere Baustellen. An der Ardeystraße werden zwei Bombenverdachtspunkte untersucht, die B54 wird saniert. Was Autofahrer wissen müssen. Von Michael Schnitzler

Mehr Ausgaben für Straßenbau im Jahr 2018

Tiefbauamt will Baustellen besser koordinieren

Das Dortmunder Tiefbauamt will nach einer Durststrecke in diesem Jahr wieder mehr Geld in den Straßenbau investieren – und die Baustellen besser koordinieren. Doch es gibt immer noch einige Hürden, die den Elan bremsen. Von Oliver Volmerich

Vor allem der Dortmunder Süden muss sich „warm anziehen“ in den nächsten Wochen: In den verkehrsreichsten Wochen des Jahres sorgen Baustellen auf den Straßen für nervende Staus auf dem Weg zur Arbeit. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Gebäude des Hans-Böckler-Berufskollegs an der Weseler Straße ist jetzt komplett von einem Bauzaun umgeben. Die aufwendigen Sanierungsarbeiten gehen in die zweite Phase, die Umgestaltung der Fassade steht an. Von Jürgen Wolter

Wenn am Mittwoch die Grundschüler an die Wieschhofschule Olfen zurückkommen, werden sie sich ein Stück weit neu orientieren müssen. In den vergangenen Wochen hat sich auf der größten Baustelle der Stadt Von Thomas Aschwer

Zweiter Abschnitt wird vorgezogen

Baustelle an der Selmer Kreisstraße wird länger

Die Bauarbeiten zum zweiten Bauabschnitt an der Kreisstraße in Selm beginnen früher. Das berichtete Bürgermeister Mario Löhr. Der Abschnitt verläuft vom Beifanger Weg bis zur Einmündung Buddenbergstraße. Von Theo Wolters

Eigentlich sind die Eisadler Dortmund für die neue Eishockey-Saison gut gerüstet. Der Landesliga-Kader steht, der neue Trainer hat seine Arbeit aufgenommen, die Finanzlage ist intakt, sechs Nachwuchsteams Von Sascha Klaverkamp

Aus der Bahnhofstraße in Schwerte soll ein Boulevard werden. Doch vier Wochen hängen die Arbeiten nun schon hinter dem Zeitplan. Warum sich die Arbeiten verzögern und wie die Händler mit der Baustelle Von Heiko Mühlbauer, Reinhard Schmitz

Die wichtigste Baustelle Südlohns liegt im Blickfeld vieler Kinder. Was die St.-Vitus-Schüler täglich sehen, interessiert aber auch die Erwachsenen. Von Thorsten Ohm

Ein Knöllchen über 10 Euro ist ärgerlich, doch in der Regel wird gezahlt. Ein 66-Jähriger aus Castrop-Rauxel aber hat den Streit ums Bußgeld vor Gericht ausgefochten. Die Geschichte geht so weit, dass Von Gabi Regener

Auf erhebliche Behinderungen müssen sich Autofahrer ab Montag an der Neutor-Kreuzung mit Süd- und Ostwall in Richtung Ruhrallee einstellen. Der Grund: Die DEW-Tochter Donetz verlegt an der Ruhrallee eine Von Ulrich Breulmann

Baustelle für Windkraftanlage

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Zu einer Baustelle für eine Windkraftanlage zwischen Ammeloe und Lünten rückten am Montagnachmittag um 13.34 Uhr beide Löschzüge der Feuerwehr Vreden aus. Gemeldet war ein schwerer Arbeitsunfall, eine

Stillstand mitten in der Stadt und das auf der wohl meist befahrenen Straße in Stadtlohn – das Chaos scheint vorprogrammiert. Aber: Die Stadtlohner bleiben entspannt. Bis jetzt jedenfalls.

Die Ostberger Straße ist wieder durchgängig frei. Die Sölder Straße soll ihr – wenigstens einspurig – wie geplant bis zum 11. September folgen. Und über die beiden komplett erneuerten Bahngleise zwischen Von Reinhard Schmitz

250 Baustellen pro Jahr: Wer als Nahverkehrskunde mit Bussen durch Dortmund fährt, muss sich in Geduld üben. Verspätungen häufen sich. Aktuell ist die Lage so schlimm, dass die Busfahrer von DSW 21 bei Von Peter Bandermann

Er wurde mit pinker Farbe beschmiert, mit Gewehrkugeln durchschossen. Jetzt ist er verschwunden, der Starenkasten an der Abfahrt vom Freischütz-Berg an der Hörder Straße in Schwerte. Doch hinter dem verwaisten Von Reinhard Schmitz

Der Start für den Neubau der Kanalbrücke in Östrich verzögert sich. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Bauarbeiten verschieben. Von Michael Klein

Sie wollen ihre Firma für die Zukunft fit machen, Arbeitsplätze sichern und vermehren. Frank Limburg, Dr. Dirk Haumann und Hans-Jürgen Wendel leiten das Coating Center Castrop im Erinpark. Jetzt wird Von Abi Schlehenkamp

Gute Nerven brauchen Verkehrsteilnehmer in Selm ab Dienstag, 29. August. Zu den bekannten Baustellen kommt eine weitere hinzu – und zwar auf der viel befahrenen Kreisstraße zwischen Bork und der Einmündung Von Thomas Aschwer

Mit viel Geduld haben die Legdener die Erneuerung von Ortsdurchfahrt und Hauptstraße ertragen. Am Mittwoch ist Auftakt für die Erneuerung der Kirchstraße. Von Bernd Schlusemann

Zum zweiten "Late-Night-Shopping" hatte die Werbegemeinschaft Selm für Samstag auf die Kreisstraße eingeladen. Der späte Bummel war aber vielfach früher zu Ende als geplant. Denn wegen des geringen Andrangs Von Sylvia vom Hofe

Wegen der B70-Baustelle

Doornte wird zum Schleichweg

Der Verkehr fließt nur noch in eine Richtung durch die Baustelle auf der Bundesstraße 70. Das hat Reaktionen ausgelöst: bei Autofahrern und Politikern.

Infos zu Zeitplan und Kosten

B236-Ausbau in Schwerte: Bald geht es los

Die B236 in Schwerte soll breiter werden - zwischen dem Ende der vierspurigen Strecke am Freischütz und der A1. Wann geht es los? Wo wird was gebaut? Wer trägt die Kosten? Wann gibt es weitere Infos? Von Heiko Mühlbauer

Das zweite Werner Straßenfestival mit internationalen Künstlern startet am Freitag. Wann gibt es an welchem Ort etwas zu erleben? An wie vielen Tagen zeigen die Künstler ihr Können? Kostet der Festivalbesuch Von Jörg Heckenkamp

Es ist "Brückentag" in Lünen: Heute nimmt ein riesiger 900-Tonnen-Kran die alte und die neue Kanalbrücke an den Haken, um sie auszuwechseln. Der Datteln-Hamm-Kanal ist bereits für die Schifffahrt gesperrt, Von Peter Fiedler, Günther Goldstein, Marc Fröhling

Mieter-Beschwerde über Immobilienfirma

Dorf Rauxel: Vorwürfe gegen "Altro Mondo"

"Schöner wohnen" steht auf dem Schild vor den Häusern. Bewohner des Schophofs in Dorf Rauxel behaupten jedoch das Gegenteil. Aus den Gebäuden von "Altro Mondo" hört man Klagen. Wir haben uns vor Ort umgesehen Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Die Anwohner der Teichstraße müssen sich in Geduld üben: Die Straßenbauarbeiten werden sich länger hinziehen als geplant. Von Anke Klapsing-Reich

Klatsche statt Befreiungsschlag: Die Krise des Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar hat sich mit dem 0:4 am Sonntag im Derby gegen den BV Brambauer noch weiter verschärft. Probleme gibt es viele. Von Benedikt Ophaus

In Fahrtrichtung Emden sind die Bauarbeiten nahezu beendet. Schon bald können deshalb die Sanierungsarbeiten auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Schermbeck in Gegenrichtung gen Bottrop beginnen. Von Michael Klein

32.000 Euro Schaden

Unbekannte durchtrennten Kabel

Gestohlen wurde nichts, aber viel Schaden angerichtet: Unbekannte haben auf einer Baustelle für ein Windkraftrad zwischen Ammeloe und Lünten Kabel durchtrennt.

Seit Sommer 2016 laufen die Baumaßnahmen auf dem 750 Meter langen Teilstück der Bismarckstraße/Kreisstraße 41 zwischen Gemeindedreieck und Grüner Weg. "Wir sind ein gutes Stück vorangekommen", lautet Von Claudia Engel

Für technisch Interessierte wird der 30. August ein spannender Tag. An der Baustelle Bergstraße in Lünen soll dann ein Riesenkran gleich zwei Brücken nacheinander an den Haken nehmen – die alte und die neue Kanalbrücke. Von Peter Fiedler

Verkehrs-Infarkt in Schwerte: Die A1 in Fahrtrichtung Bremen war ein ganzes Wochenende lang gesperrt wegen Bauarbeiten. Die Auswirkungen auf den Straßen der Ruhrstadt waren deutlich zu spüren. Teilweise Von Fabian Paffendorf

Ein Erbpacht-Grundstück für ihr Mehrgenerationen-Wohnprojekt haben sie schon – jetzt müssen sich die Mitglieder des Vereins "Neues Wohnen in Werne" darauf einigen, was für ein Haus sie dort entstehen lassen wollen. Von Daniel Claeßen

Die Baustelle an der Kreisstraße in Selm hat schon viele Unannehmlichkeiten verursacht – viel Verkehr in den Nebenstraßen und leid-erprobte Anwohner. Weil LKW die Beschilderung immer wieder ignorieren Von Jennifer von Glahn

Die Ferienzeit ist immer auch die Zeit des Straßenbaus. Doch so viele Baustellen wie in diesem Jahr gab es selten rund um Schwerte. Vor allen die Zufahrtsstraßen sind betroffen, aber auch der Stadtkern. Von Heiko Mühlbauer

Die Sanierung der Schwerter Bahnhofstraße sorgt für Unmut bei den ansässigen Händlern. Kunden haben Probleme, die Straße zu überqueren, die Warenanlieferung gestaltet sich schwieriger. Und noch ein weiteres Von Fabian Paffendorf

Zu tun haben die Verantwortlichen beim den Neubau des Solebades in Werne nach der Grundsteinlegung genug. Neben der eigentlichen Baustelle zwischen Hagen und Horneburg geht es auch darum, das Solebad Von Daniel Claeßen

Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße in Selm waren sowieso schon eine Zumutung für jeden, der in der Nähe zu tun hat. Jetzt kommt noch die Sperrung der Straße Am Kreuzkamp dazu. Eine Anwohnerin fühlt sich Von Sylvia vom Hofe

Damit Erdgas sicher bei den Kunden zuhause ankommt, muss es verdichtet werden. Dafür gibt es Verdichterstationen, so eine Station wird derzeit in Werne Ehringhausen erweitert. Während durch die Leitungen Von Vanessa Trinkwald

Die neue Kanalbrücke an der Bergstraße in Lünen nimmt Formen an. Seit Dienstag werden acht Stahlkolosse zum Bogen für das Bauwerk montiert. Die Bauarbeiter haben eine Menge vor sich – denn die Pläne sind ehrgeizig. Von Peter Fiedler

Kinder, interessierte Bürger und ein ehemaliger Bauleiter: Rund 25 Besucher musste Carsten Langstein von der Natursolebad GmbH beim Bauzaungeflüster Frage und Antwort stehen. Während die Kinder lieber Von Helga Felgenträger

Nach dem Stolperstart in der Vorwoche gibt es Entwarnung: Bei der zweiten Baustellenbesprechung an der Bonenstraße in Werne waren am Donnerstag alle Beteiligten optimistisch. Trotz Spundwand und Dauerregen Von Vanessa Trinkwald

Ein durchweichter Boden bremst aktuell die Straßensanierung "Am Quickspring" in Schwerte aus. Der nasse Lehmboden gewährt nicht mehr ausreichend Standsicherheit. Mithilfe eines Bodengutachters wird nun Von Reinhard Schmitz

Bahnhofstraße und Wittekindstraße

So beeinflussen Baustellen das Leben in Schwerte

Die Stadt Schwerte entwickelt sich immer mehr zu einem goldenen Pflaster für Tiefbauunternehmen. Neben den Großbaustellen an Bahnhof-, Ostberger- und Sölder Straße wird in der kommenden Woche auch ein Von Reinhard Schmitz