Bocholter Rasertaube in ARD-Rateshow „Wer weiß denn sowas?“

hzBlitzer

Bocholts Rasertaube hat es Samstagabend in die Fernseh-Rateshow „Wer weiß denn sowas“ geschafft. Die Taube war im Februar mit 45 km/h in einer Tempo-30-Zone „geblitzt“ worden.

von Theo Theissen

Bocholt

, 29.07.2019, 10:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Foto von der Rasertaube machte im Mai bundesweit Schlagzeilen. Die Frage lautete: „Über welchen tierischen Halunken staunte die Polizei in Bocholt im Februar 2019?“

Dieses Bild hat der städtische Radarwagen von der Rasertaube gemacht.

Dieses Bild hat der städtische Radarwagen von der Rasertaube gemacht. © Stadt Bocholt

Elton und Caroline Peters errieten die richtige Antwort. Peters gefiel die Antwortmöglichkeit C („Ein Waschbär stahl Kuscheltiere aus einem Spielwarenladen“) am besten. Doch sie was skeptisch: „Gibt‘s in Bocholt Waschbären? Im Februar?“ Und den Maulwurf im Schmuckgeschäft (Antwort A) hielten Peters und Elton für zu abwegig. So errieten sie die Raser-Taube.

Rasertaube

  • Die Ganze Sendung in der ARD-Mediathek. (Die Bocholt-Frage gibt’s ab 01:08:47)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt