Bodo Klimpel

Bodo Klimpel

Am Ende des 19. und in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stand Haltern an der Schwelle, zum Industriestandort zu werden. Das belegen Forschungen von Stadtarchivar Gregor Husmann. Von Jürgen Wolter

Bodo Klimpel (56) ist jetzt auch offiziell Landratskandidat der Kreis-CDU. Beim Kreisparteitag in Waltrop Halterns Bürgermeister am Samstag nicht nur einstimmig nominiert.

Im Alten Rathaus sind einige Feuerwehrleute für ihre langjährige Hilfsbereitschaft ausgezeichnet worden. Bürgermeister Bodo Klimpel sprach ihnen ein großes Lob aus. Von Jürgen Wolter

Egal wie warm es ist, in den nächsten zweieinhalb Wochen flitzen Eisläufer über den Halterner Marktplatz. Und das ganz ohne echtes Eis. Hier finden Sie alle Infos zu der modernen Kunstbahn. Von Kevin Kindel

Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin Von Elisabeth Schrief

Der sexuelle Übergriff Anfang September in Haltern hat auch Diskussionen über Zuwanderung befeuert. Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunftsländer sind daraufhin am Samstag auf die Straße gegangen, um Von Elisabeth Schrief

Für den HSC Haltern-Sythen ging gestern das Jubiläumswochenende zu Ende. Seit mehr als 25 Jahren wird hier nun beim HSC Handball gespielt. Doch die Wurzeln des Sports liegen viel weiter in der Vergangenheit. Von Christopher Kremer

Im Ortsteil Haltern-Sythen sind die ersten Glasfaser-Anschlüsse „scharf“ geschaltet. Davon konnten sich Bürgermeister Bodo Klimpel und weitere Besucher in der Grundschule überzeugen. . In Hamm-Bossendorf

Bis zum Jahr 2020 sollte die Maßregelvollzugsklinik in Haltern fertig sein. Doch der erste Spatenstich verzögert sich um mehrere Jahre. Bürgermeister Bodo Klimpel reagierte verwundert auf diese Nachricht aus Düsseldorf. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Innenstadt wird zum großen Festplatz! Doch wer spielt wann auf welcher Bühne? Hier finden Sie die wichtigsten Infos: Auf dem Handy können Sie unterwegs immer wieder einen Blick drauf werfen,

Das typische Stadtratsmitglied ist in NRW mehr als 55 Jahre alt, männlich und hoch gebildet. Das geht aus einem Gutachten für das Kommunalministerium des Landes hervor. Daraufhin haben wir diese Daten Von Kevin Kindel

FDP-Ratsherr Dirk Klaus und sein Partner Oliver Klaus traten Mittwoch als erstes gleichgeschlechtliches Paar vor den Standesbeamten. Sie gaben sich vor Bürgermeister Bodo Klimpel das Ja-Wort. Es gab doppelten Von Elisabeth Schrief

Die „Dächer Halterns sind die Bühne“, auf der die „Jahrgangsperlen“ Buchpremiere im dritten Stock der Volsbank feierten – die Autorin war begeistert angesichts der Aussicht über die ganze Stadt. Das Buch

Zwei Städte im Kreis Recklinghausen, Haltern und Herten, bekommen bald Besuch vom Sparkommissar. Die Landesregierung beendet mit diesem „Machtwort“ einen Streit mit den Städten um die Umsetzung des Stärkungspaktgesetzes. Von Elisabeth Schrief

Alle Sporthallen der Stadt sollen bald mit Verbandskästen und Defibrillatoren ausgestattet werden. Das hat sich ein Arbeitskreis aus Stadtsportverband, Malteser Hilfsdienst und Sixtus-Hospital auf die Fahne geschrieben. Von Kevin Kindel

Die gesamte Polit-Prominenz der Region traf sich am Mittwoch in der Stadtmühlenbucht. Bei ihrem Spitzentreffen griffen Landräte und Regierungspräsidentin zur Schaufel - zusammen hatten die Delegationen Von Kevin Kindel

Seitdem das Bootshaus in der Stadtmühlenbucht im Dezember 2013 abgebrannt ist, wurde gespannt auf die Pläne für ein neues Gebäude gewartet. Wir stellen sie jetzt vor. Von Silvia Wiethoff

Insgesamt 600 Feuerwehrleute traten in 65 Teams zum Leistungsnachweis der Feuerwehren an, der seit vielen Jahren inzwischen in Haltern durchgeführt wird. Für die Halterner begann der sportliche Wettkampf Von Jürgen Wolter

Der Kreis Recklinghausen beabsichtigt, den Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm zum 1. November 2018 zu schließen. Doch das wollen sich die Camper, die sich dort wohlfühlen, nicht gefallen lassen. Von Elisabeth Schrief

Förderschule ist Geschichte

Zum Abschied ein fliegendes Klassenzimmer

„Ohne diese Schule hätte mein Sohn das nicht geschafft“, sagt Iris Ladendorf. Ihr Sohn Justin Marvin, heute 21 Jahre alt, präsentiert stolz sein Zeugnis der Fachhochschulreife, das er am Hans-Böckler-Berufskolleg Von Jürgen Wolter

120 Schülerinnen und Schüler des Joseph-König-Gymnasiums nahmen am Samstagmorgen ihre Abiturzeugnisse entgegen. 16 fehlten in ihrer Mitte und waren allen doch sehr nah: Die Opfer des Flugzeugunglücks, Von Elisabeth Schrief

Die Diskussion über die Nutzung von Spielflächen, die im Stadtgebiet bereits aufgegeben wurden oder noch bis 2021 werden, wurde im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) fortgesetzt. Sie mündete in dem einstimmigen Von Silvia Wiethoff

Der Obergefreite der Kanoniere ist neuer König in Lippramsdorf. In der Mittagshitze mit 33 Grad im Schatten bewahrte Sebastian Räwer einen kühlen Kopf und erlegte "Sar Jul van Galgendorp sien jüngsten". Von Elisabeth Schrief

„Wir haben die Stadtmühlenbucht ökologisch erheblich aufgewertet, wir haben hier eine Menge getan, um die Aufenthaltsqualität deutlich zu verbessern“, sagte Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel am Freitag. Von Silvia Wiethoff

Jetzt kann es losgehen. Im Januar 2016 wurde der symbolische erste Spatenstich zur Umgestaltung der Stadtmühlenbucht ausgeführt, nun sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Die Eröffnung beginnt am Freitag

Es ist eines der wichtigsten Ereignisse im Leben von jungen Menschen: die Zeugnisausgabe des Abschlussjahrgangs. Denn mit dem letzten Schultag beginnt für sie der Start ins Berufsleben, also die nächste Von Nils Heimann

162 Schüler bekamen Zeugnisse

So schön war der Abschied an der Realschule

Die Alexander-Lebenstein-Realschule nahm am Freitag Abschied von einem ganz besonderen Schülerjahrgang. Von den 162 Schülerinnen und Schülern haben 108 die Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe erhalten. Von Claudia Engel

Die "Guten Botschafter" suchen einen repräsentativen Firmensitz. Auf Schloss Sythen finden sie ihn nicht. "Wir haben die Gespräche abgebrochen", verkündete Baudezernentin Anette Brachthäuser am Donnerstagabend Von Elisabeth Schrief

2,5 Millionen Euro investiert die Stadt in einen neuen, zweigeschossigen Fünf-Gruppen-Kindergarten. So ist der Plan. Die grundsätzliche Zustimmung der Politik dazu holte sich Bürgermeister Bodo Klimpel Von Elisabeth Schrief

Das Gildeschützenfest in Haltern am See findet am Montag (12. Juni) seinen Abschluss mit dem traditionellen Schanzenstürmen. Diesen Brauch gibt es wohl nur in Haltern - wir haben nachgefragt, was es damit Von Kevin Kindel

Mit Anru vom Striekenknapp in ihren Fängen wurden sie zu Divas. Mutig, verwegen und für Überraschungen gut. Frauen aus acht Gilde-Kompanien, Frauen der Sappeure und Fanfaren zogen am Samstagnachmittag Von Elisabeth Schrief

Zum Ende der Woche, am Samstag (3. Juni), endet die Nachfragebündelung für das Glasfaservorhaben in Haltern am See. Wir haben bei der Firma Deutsche Glasfaser nachgehört, wie viele Kunden noch fehlen, Von Kevin Kindel

Nach der Landtagswahl wird die Gewinnerin, die CDU, an ihre Wahlversprechen erinnert. Welche Erwartungen auch aus Haltern an die neue Regierung, möglicherweise eine schwarz-gelbe Koalition, gerichtet Von Silvia Wiethoff, Elisabeth Schrief

Verlängerung für die Glasfaser-Nachfrage: In der Halterner Innenstadt haben sich bislang nicht genügend Menschen für das schnelle Internet entschieden - jetzt hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser eine Von Kevin Kindel

Seit 2008 gibt es deutschlandweit die Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses. Haltern am See ist vom 20. Mai bis 9. Juni zum zweiten Mal mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Bürger möglichst

Für die Hullerner Elterngemeinschaft bleibt die Kindergarten-Situation unbefriedigend. Deshalb hat sie jetzt beschlossen, alle Beteiligten zu einem offenen Gesprächskreis am 31. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Von Elisabeth Schrief

Der Streit um den Abbau von Konsolidierungshilfen, die das Land der Stadt Haltern im Rahmen des Stärkungspakts gewährt, geht weiter und könnte eine Klage der Stadt Haltern nach sich ziehen. Von Silvia Wiethoff

Die Lippefähre „Maifisch“ schwimmt wieder in ihrem Element. Am Dienstag (4. April) wurde sie am Betriebsgelände des Lippeverbandes in Flaesheim zu Wasser gelassen. Auch für die steile Zuwegung zeichnet Von Jürgen Wolter

167 Regiepunkte: Der Ablaufplan der 17. Sportparty am Samstagabend war pickepackevoll und zeigte, dass die Veranstaltung in den vergangenen Jahren nicht nur gewachsen, sondern auch ein Stück weit professioneller Von Jan Große-Geldermann

Rund 500 zünftig ausgerüstete Halterner Bürger aus Vereinen, Schulen und Nachbarschaftsgruppen verbrachten den 1. April mit dem Sammeln von Unrat im gesamten Stadtgebiet, darunter auch ein aufgesprengter