Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bördeling-Brüder setzen auf Bordon

LÜNEN Die Brüder Mark und Dirk Bördeling, Trainer der Verbandsligisten Lüner SV und BV Brambauer, sind einer Meinung. Jedenfalls bei der vom Fußball-Fachblatt RevierSport veranstalteten Wahl zum Revier-Fußballer des Jahres. Sie setzten auf Marcelo Bordon. Das Rennen aber machte ein anderer.

von Ruhr Nachrichten

, 04.02.2008
Bördeling-Brüder setzen auf Bordon

Revier-Fußballer des Jahres: Bochums Stürmer Stanislav Sestak.

Mark gab Bordon drei, Manuel Neuer, dem Schalker Torwart, zwei und Mladen Petric von Borussia Dortmund einen Punkt. Bei Dirk lautete die Reihenfolge Bordon, Simone Laudeher vom MSV Duisburg und Neuer.

Revier-Fußballer des Jahres aber wurde Stanislav Sestak, Angreifer des VfL Bochum. Bordon, Petric und Neuer landeten auf den Plätzen zwei bis vier. Über den Fußballer des Jahres stimmen die Trainer des Reviers von der Bundesliga bis zur Verbandsliga ab.

Die weiteren Platzierungen: 5. Jermaine Jones, Schalke; 6. Linda Bresonik, SG Schönebeck; 7. Florian Kringe, Borussia Dortmund; 8. Simone Laudehr, FCR Duiburg, und Daniel Masuch, RW Essen; 10. Tobias Damm, Wuppertaler SV Borussia; 11. Kerstin Stegemann, SG Wattenscheid, und Jens Langeneke, Fortuna Düsseldorf; 12. Manasseh Isiahku, MSV Duisburg; 14. Sahe Senesie, Bor. Dortmund, Joel Epalle, VfL Bochum, Leonardo Dede, Bor. Dortmund, und Benjamin Reichert, RW Oberhausen; 18. Marcel Maltritz, VfL Bochum; 19. Youssef Mokthari, MSV Duisburg; 20. Blagoy Georgiev, MSV Duisburg

Lesen Sie jetzt