Bövinghausen

Bövinghausen

Wohin mit den Äpfeln der eigenen Obstbäume, mit den Gläsern Pflaumenmus und den üppig gewachsenen Stauden im Beet? Beim Gartenmarkt auf der Zeche Zollern konnten Gartenbesitzer die Früchte ihrer Arbeit

Am frühen Donnerstagmorgen hat die Dortmunder Feuerwehr ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung in der Unterdelle in Bövinghausen gelöscht. Um 5.30 Uhr alarmierten Nachbarn die Einsatzkräfte. In der brennenden Von Christopher Stolz

Seine Frau wollte die Trennung, doch damit konnte sich der 34-jährige Iraner offenbar nicht abfinden. Im November erstach der Mann seine Frau auf offener Straße in Bövinghausen. Am Donnerstag wurde er

Es gab ein aussagekräftiges Phantombild, eine detaillierte Täterbeschreibung, umfangreiche Ermittlungen und sogar einen Bericht bei Aktenzeichen XY, dem zahlreiche Hinweise folgten. Trotzdem bleibt ein Von Susanne Riese

Feueralarm im Dortmunder Westen: Die Feuerwehr ist am Montagnachmittag zu einem Brand an den Holter Weg gerufen. Dort standen rund 3000 Quadratmeter Stoppelfeld in Flammen. Der mutmaßliche Brandstifter

Die Dame ohne Unterleib, Wahrsager, Steampunk-Fans, Feuerkünstler – sie alle wollen kommen zur dritten Auflage von „Once upon a time“, dem Festival der Jahrmarktkultur und Straßenkunst. Am Pfingstwochenende Von Sandra Heick

Direkt neben dem Hospiz in der Bockenfelder Straße in Bövinghausen, nahe der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel, soll ein zweites Hospiz gebaut werden: für todkranke Kinder und Jugendliche. Es wäre das erste in Dortmund. Von Ulrike Boehm-Heffels

Dieser Ehestreit endete tödlich: Im November musste eine 26-jährige Frau auf der Uranusstraße in Bövinghausen sterben, weil sie nicht zu ihrem gewalttätigen Mann zurückkehren wollte. Seit Freitag beschäftigt

Die schnelle Reaktion eines Zugführers hat einem 34-jährigen Mann am Montagmittag womöglich das Leben gerettet. Der Betrunkene war in Bövinghausen über die Gleise getorkelt. Der Zug konnte rechtzeitig halten.

Stromausfall im äußersten Dortmunder Westen: In Bövinghausen waren rund 900 Haushalte für eine Stunde ohne Strom. Inzwischen hat der kommunale Energieversorger Donetz die betroffenen Häuser aber wieder ans Netz gebracht. Von Thomas Thiel

Eine 68-jährige Frau ist am Samstagnachmittag auf einen Supermarkt-Parkplatz leicht verletzt worden. Eine 65-jährige Autofahrerin hatte die Frau beim Abbiegen offenbar übersehen.

Familie kommt aus Castrop-Rauxel

Nach Mord an Mutter: Baby in einer Pflegefamilie

Die am Samstagabend an der Uranusstraße in Bövinghausen mit mehreren Messerstichen getötete 26-jährige Frau hinterlässt ein Baby. Dem Säugling geht es laut Staatsanwalt Henner Kruse gut. Das Jugendamt Von Peter Bandermann

Tödlich endete für eine 26-jährige Frau am Samstagabend ein Streit auf offener Straße in Dortmund. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntagmittag berichteten, hatte sich die Frau an der Provinzialstraße Von Ulrich Breulmann

Audifahrer flieht vor der Polizei

Nächtliche Verfolgungsjagd durch Lütgendortmund

Ein offenbar betrunkener Audifahrer ist in der Nacht zu Montag durch Bövinghausen und Lütgendortmund gerast - auf der Flucht vor der Polizei. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und rammte Verkehrszeichen. Von Tilman Abegg

Nach einem besonders brutalen Überfall an einer Bushaltestelle in Bövinghausen Ende August sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Räuber. Er hatte das am Boden liegende Opfer - eine 51-jährige

Die für ihr Jugendstil-Portal bekannte Maschinenhalle der Zeche Zollern wird nach fast zehnjähriger Sanierung wieder eröffnet. Ab 6. September (Dienstag) können Besucher des Industriemuseums in Dortmund

Brutaler Überfall in Bövinghausen: Eine 51-Jährige ist am Freitag von drei unbekannten Männern an der Bushaltestelle Oberdelle überfallen worden. Einer der Angreifer trat auf die am Boden liegende Frau ein.

Beim "Once upon a time"-Festival auf Zeche Zollern ist am Pfingstwochenende die traditionelle Jahrmarkt-Kultur in die Gegenwart geholt worden. Unser Fotograf hat zwischen Holzpferden, Zauberkünstlern

Auf Zeche Zollern wird es an Pfingsten nostalgisch. Mit historischen Karussells. Und Straßenkunst. "Once upon a time" heißt das neue Festival, das einem Jahrmarkt aus längst vergangenen Zeiten gleicht. Von Jana Klüh

Es wird immer schlimmer für den Fußball-Bezirksligisten TuS Bövinghausen. In der vergangenen Woche hatte der Verbands-Fußballausschuss den Abzug von zehn Punkten bestätigt, weil drei Spieler ohne Spielberechtigung Von Thomas Schulzke, Alexander Nähle, Frank Büth

Dieser Spaziergang endete mit Schlägen: Eigentlich wollte ein 50 Jahre alter Dortmunder nur eine entspannte Runde durch ein Bövinghauser Waldstück drehen, zusammen mit einer Freundin aus Bochum und ihrem Hund.

Kumpel Anton, St. Barbara und die Beatles haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam. Was die drei verbindet, zeigt eine neue Ausstellung, die vom 26. Februar bis 16. Oktober im LWL-Industriemuseum Zeche Von Oliver Volmerich

Dramatische Szene am Donnerstagnachmittag in Bövinghausen: Ein 45 Jahre alter Autofahrer ist auf der Provinzialstraße in Richtung Castrop-Rauxel unterwegs. An einer Haltestelle stehen zwei Linienbusse. Von Lukas Hansen

Mit zwei Sinnen Industriegeschichte erleben: Das neue Museumskonzept des LWL-Landschaftsverbandes soll auch blinden und sehbehinderten Menschen die Teilhabe an Ausstellungen ermöglichen. Die neue Dauerausstellung Von Natasa Balas

Mit zwei Sinnen Industriegeschichte erleben: Das neue Museumskonzept des LWL-Landschaftsverbandes soll auch blinden und sehbehinderten Menschen die Teilhabe an Ausstellungen ermöglichen. Die neue Dauerausstellung Von Natasa Balas

Ein Unbekannter ist im Sommer 2015 in einen Supermarkt in Bövinghausen eingebrochen und hat im dortigen Lotto-Geschäft einen dreistelligen Betrag erbeutet. Zuvor hatte er versucht, in eine Bäckerei und

Feuerwehreinsatz in Bövinghausen: In der Neptunstraße hat am Donnerstagnachmittag eine Laube gebrannt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Von Dennis Werner

Egal ob Volkswagen, die FIFA, rechtsextreme Castingshow-Teilnehmer oder oberflächliche Youtuber: Beim Geierabend bekommen alle ihr Fett weg. Am Dienstagabend feierte das 2016er Programm des Ruhrpott-Kabaretts Von Mahad Theurer

Egal ob Volkswagen, die FIFA, rechtsextreme Castingshow-Teilnehmer oder oberflächliche Youtuber: Beim Geierabend bekommen alle ihr Fett weg. Am Dienstagabend feierte das 2016er Programm des Ruhrpott-Kabaretts Von Mahad Theurer

Die Zeche Zollern ist dieses Wochenende ein Hort ausgefallener Geschenke: Über 50 Aussteller bieten beim "Markt der schönen Dinge" alles von Weihnachtsdeko über Schmuck bis hin zu selbst designten Kleidungsstücken an.

Berichte über Angriffe auf Flüchtlinge und Brandanschläge auf deren Unterkünfte reißen nicht ab. Während Initiativen wie "Pegida" in Ostdeutschland mit Demonstrationen mehrere tausend Bürger erreichen, Von Peter Bandermann

Die Nazi-Partei "Die Rechte" demonstrierte am Samstag im Dortmunder Westen. Mit Hass-Parolen marschierten sie gegen Flüchtlinge und geplante Unterkünfte. Die Polizei wollte das verhindern, scheiterte Von Peter Bandermann

Stadtteil-Serie / Folge 80

Bövinghausen - tief im Westen

Die Zeche Zollern besitzt Strahlkraft weit über den Ort hinaus - doch in Bövinghausen gibt es mehr als nur das LWL-Industriemuseum. Was genau das ist und warum Napoleon eine wichtige Rolle in der Stadtteilgeschichte Von Nils Heimann

Der Druck auf die Stadt Dortmund, immer neue Flüchtlinge unterzubringen, steigt dramatisch an. Neue Übergangsbleiben müssen her - und das schnell. Im Stadtbezirk Lütgendortmund sind gleich drei Maßnahmen geplant.

Stadtteil-Serie / Folge 78

Bövinghausen - tief im Westen

Die Zeche Zollern besitzt Strahlkraft weit über den Ort hinaus - doch in Bövinghausen gibt es mehr als nur das LWL-Industriemuseum. Was genau das ist und warum Napoleon eine wichtige Rolle in der Stadtteilgeschichte Von Nils Heimann

Der Dortmunder Regisseur Adolf Winkelmann hat am Donnerstag auf Zeche Zollern Szenen für seinen Ruhrpott-Film "Junges Licht" gedreht. Die Hauptrolle spielt der zwölfjährige Oscar Brose. Warum er das hervorragend Von Tilman Abegg

Der Dortmunder Regisseur Adolf Winkelmann hat am Donnerstag auf Zeche Zollern Szenen für seinen Ruhrpott-Film "Junges Licht" gedreht. Die Hauptrolle spielt der zwölfjährige Oscar Brose. Warum er das hervorragend Von Tilman Abegg

Kirchenmusiker Claus Thatje plant das größte Abenteuer seines Lebens. Zusammen mit Laien-Sängern möchte er 2017 die opulente Chor-Kantate Carmina Burana in der Maschinenhalle der Zeche Zollern aufführen. Von Holger Bergmann

Eine Baugrube in Bövinghausen wäre einem Igel beinahe zum Verhängnis geworden. Nur ein paar aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass das Tier letztendlich aus seiner brenzligen Lage befreit werden konnte. Von Gaby Kolle

Dramatische Minuten spielten am Freitagnachmittag im Stadtteil Bövinghausen am Rhader Holz ab: Ein siebenjähriger Junge steckte knietief in einem Schlammloch fest, konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Von Daniel Müller

Weil er einem Stadtmitarbeiter im Streit um Sozialleistungen SS-Methoden vorgeworfen hatte, muss Heinrich Steinmeier von der SPD jetzt die Konsequenzen tragen. Die Schiedskommission des Unterbezirks verhängte Von Gaby Kolle

Ende Januar ist eine 40-jährige Dortmunderin bei einem Laubenbrand in Bövinghausen gestorben. Die Brandursache war zunächst unklar. Doch jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt.

In den frühen Morgenstunden hat ein etwa 60-jähriger Autofahrer auf der Neptunstraße ein geparktes Fahrzeug touchiert und ist anschließend ins Schleudern geraten. Obwohl der Unfall spektakulär aussah

Schrecklicher Fund in einer ausgebrannten Gartenlaube: Die Feuerwehr hat am Freitagmittag an der Provinzialstraße eine Leiche entdeckt. Die Polizei ermittelt, nun hat sich auch die Staatsanwaltschaft geäußert. Von Tobias Grossekemper, Thomas Thiel

Der Dortmunder SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heinrich Steinmeier ist zurückgetreten. Weil er einem Stadtmitarbeiter im Streit um Sozialleistungen SS-Methoden vorgeworfen hatte, war der Politiker in die Kritik geraten. Von Holger Bergmann

Vom terroristischen "Salatfisten"-Schrebergärtner bis zum BVB-Dummchen: Das Geierabend-Ensemble hat sich die Höhepunkte und Tiefschläge des vergangenen Jahres herausgeguckt und bringt sie routiniert auf die Bühne. Von Kai-Uwe Brinkmann

Vom terroristischen "Salatfisten"-Schrebergärtner bis zum BVB-Dummchen: Das Geierabend-Ensemble hat sich die Höhepunkte und Tiefschläge des vergangenen Jahres herausgeguckt und bringt sie routiniert auf die Bühne. Von Kai-Uwe Brinkmann

„Nach uns die Currywurst“ heißt das neue Programm des Geierabends. Jetzt geht die Vorbereitung für den Ruhrpott-Karneval 2015 in die heiße Phase. Wir haben das Ensemble bei den Proben auf Zeche Zollern

„Nach uns die Currywurst“ heißt das neue Programm des Geierabends. Jetzt geht die Vorbereitung für den Ruhrpott-Karneval 2015 in die heiße Phase. Wir haben das Ensemble bei den Proben auf Zeche Zollern

Beleidigung eines Stadtmitarbeiters

SPD-Politiker: Geldstrafe wegen SS-Vergleichs

Der Dortmunder SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heinrich Steinmeier hat einem Stadtmitarbeiter im Streit um Sozialleistungen SS-Methoden vorgeworfen. Am Dienstag ist er am Landgericht verurteilt worden. Die