Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Boxen: Specht greift daheim nach dem Titel

SCHWERTE Beim Halbfinale der Box-Meisterschaften des Bezirks Arnsberg sind die letzten Teilnehmer für das Finale am 23. Februar in Schwerte ermittelt worden. Der Ruhrstädter Konstantin Specht hatte im Männer-Halbschwergewicht (81kg) Volkan Saricicek vom Boxring Dortmund-Nette zum Gegner.

von Ruhr Nachrichten

, 20.02.2008

Gegen den Rechtsausleger zeigte der Schwerter Faustkämpfer einen technisch und taktisch variablen Kampf und siegte nach vier Runden einstimmig nach Punkten. Specht wird beim Boxevent in Schwerte seinen 50. Kampf bestreiten und trifft auf Matthias Lewandowski vom BSC Wattenscheid. Der ehemalige Kickboxer wird dem Schwerter einen harten Kampf um den Titel liefern, denn auch er überzeugte im Halbfinale.

Im Finale stehen noch zwei Schwerter Faustkämpfer. Im Jugend-Leichtgewicht (60kg) kämpft Moritz Reiblein gegen den Hasper Sinan Ismail-Oglu und hat gute Titelchancen. Sami Kasap boxt im Junior-Mittelgewicht (75kg) gegen den Türken Hakan Cavus vom Dortmunder Boxsport 20/50.

Bezirkssportwart Cäsar Kühn hat 20 Finalkämpfe nach den Viertel- und Halbfinalkämpfen für die Schwerter Veranstaltung in der FGB-Sporthalle am Samstag festgelegt. Der Schwerter Boxsport 1922 hofft auf eine gute Zuschauerresonanz.

Sitzplatzkarten am Ring für das Event können im Vorverkauf für 20 Euro bei Andreas Krüger (Tel: 14437) erworben werden. Inklusive ist ein italienisches Büffet sowie der Verzehr von Getränken. Der Überschuss fließt in die Jugendkasse des Schwerter Boxsports.

Lesen Sie jetzt