Brände

Brände

Brände von Containern und Mülltonnen in Mengede

Mindestens sieben Brände in knapp zwei Wochen

Mülltonnen, Papiercontainer, Unrat: In den vergangenen Tagen hat es in Mengede einige sehr ähnliche Brände gegeben. Sieben Brände waren es in den vergangenen knapp zwei Wochen mindestens. Für die Feuerwehr Von Bastian Pietsch

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Herbstübung der Feuerwehr

Fiktive Flammen schnell unter Kontrolle

Feuer, Vermisste und ein Happy End – das war das Drehbuch für das Herbstmanöver der Feuerwehr. Das stellte an die Kräfte große Herausforderungen. Von Raphael Kampshoff

In einer Wohnung oberhalb der Ladenzeile im Wulfener Markt hat es am späten Montagabend gebrannt. Die Feuerwehr rettete einen Bewohner der Nachbarwohnung vom Balkon.

Große Aufregung rund um den Prickings-Hof am Montagabend (4. September)! Aus der Partyscheune wurde ein Brand gemeldet, Personen wurden vermisst. Gegen 19.15 Uhr fuhren die ersten Feuerwehrwagen auf den

Im Prozess um das Feuer-Drama von der Lippestraße hat das Essener Schwurgericht am Dienstag zwei Ex-Freundinnen des Angeklagten vernommen. Beide hatten den 24-Jährigen in der Nacht vor dem Brand gesehen.

Das könnte den Landwirt teuer zu stehen kommen: Statt verschiedene Abfälle ordnungsgemäß zu entsorgen, steckte er sie am Montagmittag in Brand. Das Feuer entwickelte aber weithin sichtbaren Rauch, so Von Anne Winter-Weckenbrock

In Dorsten geht die Sorge um, dass durch den Brand des Olymp Sportparks Asbest freigesetzt worden ist. Dazu beantwortet Stadtpressesprecherin Lisa Bauckhorn zusammen mit Kollegen aus den Fachämtern einige Fragen. Von Claudia Engel

Kurz nach Mitternacht ist am Freitag ein Auto in Flammen aufgegangen. Mehrere Anwohner der Barkenberger Allee bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr.

Die 45-Jährige, die im September bei einem Brand in Westhofen zu Tode kam, soll den Einbau von Rauchwarnmeldern abgelehnt haben. Kein Einzelfall, wie eine Nachfrage bei den Wohnungsgenossenschaften in Schwerte zeigt. Von Reinhard Schmitz

Eine Staubexplosion, 65 Einsatzkräfte: Die Löschzüge der Feuerwehr in Wessum, Ottenstein und Alstätte haben den Ernstfall bei Herholz geprobt.

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend einen Brand in der Treibstraße gelöscht. In einer Dachgeschosswohnung im dritten Stock hatte eine Matratze Feuer gefangen. Die Feuerwehr ging mit Atemschutz in das Gebäude Von Thomas Thiel

Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz am Freitagabend auf dem Gelände des Trianel-Kraftwerks leicht verletzt – beim Aufbau einer sogenannten Schaumangriffsleitung. Alarmiert wurde die Feuerwehr um 17.51 Von Beate Rottgardt

Seit nunmehr 70 Jahren sammelt Jürgen Brandes Zigarettenschachteln. Mehr als 40.000 Exemplare umfasst seine stattliche Sammlung. Jetzt möchte der 88-Jährige einen neuen Weltrekord aufstellen. Von Alina Meyer

Starker Rauch zog am Freitagabend durch das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses "Auf der Brey" in Wulfen. Die Bewohner bemerkten ihn zum Glück, alarmierten die Nachbarn, liefen ins Freie. Die Feuerwehr

Was war die Ursache für den Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Tannenstraße in Westhofen, bei dem eine 45-Jährige und ihr Hund in der Nacht zu Sonntag ums Leben kamen? Eine Antwort darauf Von Fabian Paffendorf

Das durchdringende Signal der Sirene auf dem Feuerwehr Haus in der Stroot löst einen Rettungseinsatz aus. Am Sonntag ist es zum Glück nur eine Übung, und die Feuerwehrleute zeigen Hunderten Besuchern ihr Können.

Ausdrucksstark und wuchtig, cremig, körperreich, weich und fruchtig: Es sind starke Attribute, die die Brennerei Ehringhausen zur Charakterisierung ihres Dinkelkornbrandes "Kleiner Lord Nr. 2" findet. Von Marie Rademacher

Feuer im Obdachlosenheim

Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Der Polizei liegen Indizien für eine Brandstiftung im Obdachlosenwohnheim am Hammer Weg vor. Das sagte auf Anfrage Polizeisprecher Michael Franz. Von Claudia Engel

Eine Wohnung in einer Obdachlosenunterkunft am Hammer Weg ist am frühen Montagmorgen ausgebrannt, eine weitere unbewohnbar. Der einzige Bewohner des Hauses blieb unverletzt. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen

Vor einem Jahr brannte ein Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern aus. Sechs Familien verloren ihr Zuhause. Nun rückt der Tag des Wiedereinzugs näher. Die Sanierungsarbeiten Von Felix Püschner

Etwas mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße in Ickern stehen die ehemaligen Bewohner kurz vor dem Wiedereinzug. Noch haben sie die Bilder der reißerischen Von Felix Püschner

160 Jahre ist es jetzt her, da wurde die Stadt Olfen von einem großen Brand überrascht. Obdachlosigkeit und Armut waren die Folgen, aber nicht nur: Noch heute ist der Brand in Olfens Zentrum spürbar.

Mit einem Zwischenfall startete am Freitagnachmittag das Oldtimer Classic Festival auf Schloss Lembeck. Am Wochenende werden Tausende Autofans im Schlosspark erwartet.

Kanu: Deutsche Meisterschaften

Nachwuchs des KVS geht auf Titeljagd

Auf dem altehrwürdigen Augsburger Eiskanal geht es auf Titeljagd. Am Samstag und Sonntag fahren die Nachwuchs-Slalomkanuten um die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren. Der Kanu- und Surf-Verein Von Michael Doetsch

Wegen elektrischer Säge?

Auto und Bäume in Ascheberg in Flammen

Brennende Bäume im Sommer verbindet man eigentlich mit Hitze und Glasscherben. Bei einem Waldbrand am Samstagmorgen in Ascheberg war der Grund aber wahrscheinlich ein ganz anderer. Verletzt wurde dabei

Bei einem Brand in der „Schänke an der Lippstraße“, dem Stammlokal der Halterner Musikszene, erlitten fünf Halterner Verletzungen. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten Pfingstsonntag früh am Morgen

Fast eine halbe Million Euro Schaden hat der Brand im Technikgebäude des Hüttenhospitals verursacht. Das teilte das Klinikum am Montag mit. Vor knapp einer Woche hatte das Feuer am Hüttenhospital einen Von Thomas Thiel

Gleich zweimal ist die Dortmunder Feuerwehr in der Nacht zu Samstag wegen Bränden in Mehrfamilienhäusern ausgerückt. Beide Male konnte die schnelle Reaktion der Mieter verhindern, dass sich das Feuer Von Jennifer Hauschild

Interview mit Dortmunds Feuerwehr-Chef

Brandschutz an Hochhaus-Fassaden reicht nicht aus

Wie sicher sind Deutschlands Hochhäuser? Der verheerende Hochhaus-Brand in London mit mindestens 17 Toten und vielen Verletzten wirft viele Fragen auf. Brandschützer warnen vor den Gefahren bei Fassaden-Bränden. Von Peter Bandermann

Das Auto fährt - und plötzlich steht der Motorraum in Flammen. Dieses Szenario mussten eine Frau und ihr Sohn am Donnerstagnachmittag in Lünen erleben. Sie brachten sich schnell in Sicherheit, denn sie Von Marc Fröhling, Björn Althoff

Was steckt hinter dem Brand in der Polizeiwache Lünen? Die zuständigen Sachbearbeiter der Kripo Dortmund konnten die Brandursache bislang nicht klären, nun soll ein externer Brandsachverständiger helfen. Von Peter Fiedler

Schwarze Rußspuren an der Wand und zwei zerbrochene Fensterscheiben zeugen von dem Brand: Eine starke Rauchentwicklung in der Polizeiwache Lünen an der Merschstraße hat am Freitagnachmittag die Beamten erschreckt.

Bis 8 Uhr am Montagmorgen war die Feuerwehr vor Ort noch im Einsatz an der Widumer Straße 15 in Castrop. Das Haus mit der markanten Fassade ist komplett ausgebrannt. Wie geht es mit der Immobilie nun Von Tobias Weckenbrock

Zweimal wird die Borker Kirche während des 30-jährigen Krieges ein Opfer der Flammen. Die Borker bauen sie wieder auf – und sie brennt um 1700 erneut ab. Ludwig Freiherr von Vincke und seine Beamten organisierten Von Sylvia vom Hofe

Auf dem Böwingkamp

Küchenbrand schnell gelöscht

Alarm und Sirenengeheul setzte am Freitagnachmittag um kurz vor 15 Uhr den heimischen Löschzug mit drei Fahrzeugen und 23 Feuerwehrmännern zum Böwingkamp in Marsch. Von Georg Beining

Das war für die Feuerwehr Schwerte wohl der kürzestes Anfahrtsweg aller Zeiten: Direkt schräg gegenüber der Wache hat es am Samstagnachmittag in einem leerstehenden Wohnhaus der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Von Reinhard Schmitz

Einsatz an der Dimker Allee

Mieter kann Brand selbst löschen

"Menschenleben in Gefahr" hieß es am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr, als die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Dimker Allee ausrückte.

Bei einem Brand in einer Innenstadt-Wohnung ist am Dienstagmorgen erheblicher Sachschaden entstanden. Menschen wurden nicht verletzt, vier Wellensittiche sind verendet. Von Stefan Diebäcker

Täterbeschreibung veröffentlicht

Brände am 1. Mai in Lünen - Polizei nennt Details

Zwei Brände gelegt, weitere Einbrüche versucht, eine Spur der Verwüstung hinter sich gelassen - das Werk eines Unbekannten in Lünen in der Nacht auf den 1. Mai. Einige Details waren schon am nächsten Von Björn Althoff, Marc Fröhling

Am Maifeiertag wurde der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Werne zu einem Heckenbrand in die Nähe des St. Christopherus-Krankenhauses gerufen. Ein Anwohner soll abgekühlte Grill-Asche im Komposter entsorgt haben.

Der Brand eines Hackschnitzellagers im Schwiepinghook hat der Feuerwehr Alstätte am Mittwochmorgen einen frühen Einsatz beschert.

Am frühen Sonntagmorgen sind auf Schwerin drei Menschen bei einem Brand verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Keller eines Hauses an der Straße Hoher Weg ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Von Mario Bartlewski

Alarm an der Kaiserstraße: Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen zu einem Brand gerufen worden. Die Flammen waren im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, der Mieter der Wohnung wurde verletzt. Von Thomas Thiel

Relativ glimpflich ausgegangen ist ein Feuer auf einem Hof in Ellewick: Ein sogenannter Vernebler war am Samstag in Brand geraten. Von Thorsten Ohm

Zu einem Küchenbrand in der Ludgeristraße musste die Feuerwehr in Werne am Donnerstagmorgen ausrücken. Dachdecker, die am Haus arbeiteten, hatten eine starke Rauchentwicklung bemerkt und Alarm geschlagen.

Zu einem Wohnungsbrand in einer Asylbewerberunterkunft in der Luisenstraße kam es am Donnerstag gegen 18 Uhr. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Sieben Einsätze hatte die Feuerwehr Werne am Montag. Der Tag begann mit einem Unfall auf der A1 und er endete mit einem Brand in einem Garten. Zwischendurch gab es einen Vollalarm, der die Retter zum Von Simon Bückle

Zu 81 Einsätzen wurde der Löschzug Heek im Jahr 2016 alarmiert, darunter zehn Brände. Der größte davon war am 10. August in Ahle. Insgesamt leistete der Löschzug Heek 3012 Einsatzstunden (2015: 1692).