Autorenprofil
Britta Linnhoff
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.

Weiß wie fast überall war es auch in Schwerte – aber im Gegensatz zu anderen Orten auch ruhig. Keine besonderen Vorkommnisse melden Feuerwehr und Polizei unisono. War’s das schon mit Schnee? Von Britta Linnhoff

Der Mischlings-Rüde, der am 21. Januar auf dem Supermarkt-Parkplatz auf dem Höchsten ohne Leine herumirrte, ist wieder Zuhause. Seine Familie ist dankbar, dass sich jemand des Tieres annahm. Von Britta Linnhoff

Die Bibliotheken der Stadt sind wegen des Lockdowns geschlossen. Aber es gibt nun einen kontaktlosen Medienabholservice – auch in der Hombrucher Stadtteilbibliothek. Von Britta Linnhoff

Eigentlich sollten am 9. Januar die Sternsinger durch Aplerbeck ziehen. Wegen Corona geht das nicht wie gewohnt. Aber es geht anders. Von Britta Linnhoff

Voll des Lobes sind Polizei und Stadtverwaltung am Neujahrsmorgen darüber, dass die Dortmunder Corona-konform den Jahreswechsel feierten. Am Clarenberg allerdings verlief die Nacht anders. Von Britta Linnhoff

Es war eine absolut ruhige Silvesternacht in Schwerte. Feuerwehr und Polizei melden im Zusammenhang mit dem Jahreswechsel nicht einen Einsatz. Im gesamten Kreis Unna gab es 38. Von Britta Linnhoff