Brücke

Brücke

Die A40 ist zwischen Rheinhausen und der Abfahrt Duisburg-Häfen von Mittwoch bis Montag gesperrt. Viele Reisende aus Richtung der Niederlande müssen die vielbefahrene Strecke umfahren.

Mit dem Projekt „in flaggranti – Piratenflaggen unserer Zeit“ wollen 25 Kunstschaffende aus dem Ruhrgebiet die moderne Piraterie entlarven. Dabei sehen sie sich selbst als Piraten. Von Tobias Wurzel

Im Volksgarten Bövinghausen

Diese Brücke ist bald nicht mehr da

Im Volksgarten Bövinghausen stehen bald Bauarbeiten an. Die Brücke über den Schultesiepen wird abgerissen und neu gebaut. Das hat die Bezirksvertretung beschlossen. Günstig wird die Angelegenheit nicht. Von Michael Nickel

Einbahnstraße wird aufgehoben

Ampel "Im Aap" wird ab Mittwoch getestet

Die Einbahnstraßenregelung auf der Straße „Im Aap“ soll ab Mittwoch testweise ausgesetzt und eine mobile Ampelanlage in Betrieb genommen werden. Das teilte Rainer Eickelschulte von der Verwaltung am Montag mit. Von Berthold Fehmer

Die Straße „Im Aap“ soll während der Sanierung und Sperrung der Kanalbrücke der Maassenstraße (wir berichteten) nicht in den ganzen Sommerferien zur Einbahnstraße werden. Von Berthold Fehmer

Verkehrsteilnehmer werden sich an der Kanalbrücke der Maassenstraße in den kommenden Monaten auf Verkehrsbehinderungen einstellen müssen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich Von Berthold Fehmer

Aufträge werden bald vergeben

Brücke am Kirschbaumsweg: Wann sich was tut

Spätestens in rund vier Jahren muss die Bahnbrücke am Kirschbaumsweg in Schwerte saniert werden. In wenigen Tagen beginnt die Stadt, erste Aufträge für diesen Bau zu vergeben. Welche Arbeiten jetzt schon Von Heiko Mühlbauer

Bauteile schwingen durch die Luft, Funken fliegen, ein Hubwagen windet sich in die Höhe: Während der Verkehr noch einspurig über die alte Hervester Brücke fließt, laufen die letzten Vorbereitungen, damit

Halbseitig gesperrt ist die Kanalbrücke der Maassenstraße seit Ostern. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbei geleitet. Rund zehn Wochen soll die Bauzeit betragen. Von Berthold Fehmer

100 Jahre früher hätte man geboren und dann mit Erich Heckel, Max Pechstein, Ernst Ludwig Kirchner oder einem anderen "Brücke"-Künstler befreundet sein müssen. Dann hätte man aus deren Urlaub schöne Postkarten Von Julia Gaß

Mehr als 800 000 Euro könnte laut grober Schätzung einer Machbarkeitsstudie der kürzeste Rad- und Fußweg zwischen Schermbeck und Gahlen kosten. Nötig dafür sind eine neue Lippebrücke und die Herstellung Von Berthold Fehmer