Brünninghausen

Brünninghausen

Im Rombergpark hat die künstliche Dünenlandschaft geöffnet. Vier Monate lang liefen die Bauarbeiten. Nun steht die Naturlandschaft. Eines hört man aber nur mit viel Fantasie - Meeresrauschen. Von Max Nölke

Eine 85-jährige Dortmunderin ist am Sonntagnachmittag am Bahnübergang am Rombergpark von einer Schranke am Kopf getroffen und schwer verletzt worden. Das Opfer sagt, die Schranke sei "wie ein Geschoss" auf sie gefallen. Von Falko Bastos

Hattrick bei den Maras im Dortmunder Zoo: Bereits zum dritten Mal gibt es bei den Großen Maras Nachwuchs. Das teilte die Stadt am Montag mit. Eine Sache ist bei den Tieren besonders.

Wer kommt ist noch streng geheim, aber dass zwei BVB-Profis am Sonntag (24.9.) im Dortmunder Zoo Autogramme schreiben, steht sicher fest. Und Maskottchen Emma hat ebenfalls zugesagt. Der BVB-Kidsclub Von Jana Klüh

Seit Jahrzehnten prägen die Flamingos am großen Teich den Eingangsbereich des Zoos Dortmund. Doch dieses vertraute Bild wird es so nicht mehr lange geben: Die Tiere müssen in eine Voliere umziehen. Verantwortlich Von Gaby Kolle

Sie wollen das Handtuch werfen, wenn nicht bald etwas passiert. Sie, das sind die Initiatoren der geplanten Romberghöfe, die zunächst ein Hotel, Gastronomie samt Brauerei auf dem Areal des früheren Gutshofs Von Ulrike Boehm-Heffels

Solche Pump-Einsätze hat die Feuerwehr Dortmund nicht alle Tage: Normalerweise wird sie nur gerufen, um Wasser abzupumpen, etwa aus vollgelaufenen Kellern. Doch am Mittwochnachmittag rückte sie aus, um Von Thomas Thiel

Baby-Alarm im Zoo Dortmund: Das Pinguin-Gehege des Tierparks bekommt derzeit fleißig neue Bewohner. Fünf kleine Pinguine sind bereits geschlüpft - und es werden aller Wahrscheinlichkeit noch mehr.

Zum 20-jährigen Bestehen der Gitarrenmusik-im-Torhaus-Reihe gibt es ein Festival vom 19. bis 21. Mai (Freitag bis Sonntag). Michael Batt, der die Reihe fürs Kulturbüro betreut, und Juan Carlos Arancibia Von Tilman Abegg

Dr. Bernd Hanswille, Leitender Oberarzt in der Frauenklinik des Dortmunder Klinikums, ist vor kurzem in Sekundenschnelle vom Humanmediziner zum Tierarzt geworden. Orang-Utan-Dame Suma brauchte Hilfe - und er half. Von Ulrike Boehm-Heffels

Zum 20-jährigen Bestehen der Gitarrenmusik-im-Torhaus-Reihe gibt es ein Festival vom 19. bis 21. Mai (Freitag bis Sonntag). Michael Batt, der die Reihe fürs Kulturbüro betreut, und Juan Carlos Arancibia Von Tilman Abegg

Eine 250 Kilo schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend in Dortmund erfolgreich entschärft worden. Der Blindgänger war am Dienstagnachmittag an der Hagener Straße entdeckt worden. Von Sandra Heick

Fünf kleine Schäfchen - drei schwarze, ein braunes und ein weißes - sind in der Woche nach Ostern auf dem Bauernhof des Dortmunder Zoos zur Welt gekommen. Das teilte der Zoo jetzt mit. Es sind kleine Von Sandra Heick

Zerstörte Zäune, widerrechtlich aufgeschlossene Tore: Parkbesucher verschaffen sich in der Bolmke immer wieder unrechtmäßigen Zugang zur Emscher - und riskieren damit neben ihrem eigenen auch das Leben anderer Menschen. Von Eva-Maria Spiller

Ein 100-Betten-Hotel mit gläserner Sky-Bar auf dem Dach, dazu ein großes Restaurant samt Brauerei - am Nordende des Rombergparks rückt die Neubebauung rund um den alten Gutshof Brünninghausen in greifbare Nähe. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Stadt warnte wegen des heraufziehenden Sturms vor Spaziergängen im Westfalen- und Rombergpark, der Zoo schloss früh. Die Feuerwehr Dortmund bilanzierte am Freitagmorgen 40 wetterbedingte Einsätze

Sanierungsfall im Rombergpark

Spenden sollen Dortmunds Eiskeller retten

Der 200 Jahre alte Eiskeller am Eingang des Rombergparks ist ein Sanierungsfall. Die Schäden sind bedrohlich, der Erhalt des historischen Gebäudes ist gefährdet. Daher will die Stadt den Eiskeller sanieren. Von Jennifer Hauschild

Am helllichten Tag hat ein Mann einer Seniorin die Handtasche geraubt. Auf der Hagener Straße stieß er die 80-Jährige zu Boden und rannte mit ihrer Handtasche in Richtung Rombergpark davon. Aber eine Von Bettina Ansorge

Nur 35 Gramm wiegen die zwei jüngsten Bewohner des Dortmunder Zoos. Wie der Tierpark am Montag bekannt gab, haben die Kaiserschnurrbarttamarine im Februar Nachwuchs bekommen. Die beiden Jungtiere halten Von Bettina Ansorge

Sportlich hat sich der Trainerwechsel beim FC Brünninghausen im April 2016 gelohnt: Nach dem Rauswurf von Alexander Gocke gewann der damalige Tabellendritte der Westfalenliga 2 alle verbleibenden sieben Von Daniel Claeßen

Große Freude im Zoo Dortmund: Bei den Ringelschwanz-Felsenkängurus gibt es Nachwuchs. Ein Jungtier hat jetzt erstmals neugierig aus dem Beutel seiner Mutter geschaut. Geboren wurde es wohl schon im September. Von Sandra Heick

Dass Autofahrer auf der B54 in Höhe des Rombergparks nur 60 statt 100 km/h fahren dürfen, hat kurioserweise mit dem geplanten Bau einer Radfahrer- und Fußgängerbrücke von Phoenix-West zum Rombergpark zu tun. Von Oliver Volmerich

Die Tiere im Zoo haben Heiligabend verschlafen. Besinnliche Ruhe herrschte in den Gehegen bei den traditionellen Bibeltier-Führungen. Von den Besuchern, die bei den drei Rundgängen den Feiertag stressfrei Von Julia Gaß

Fast fünf Mal so viele Besucher

Preisaktion im Zoo ist bislang ein voller Erfolg

Der Allwetterzoo in Münster hatte es vorgemacht, der Dortmunder Zoo hat dieses Jahr nachgezogen und meldet ebenfalls Erfolg mit der Preisaktion "Zoo wie du willst". Und "Zoo oft du willst". Seit dem ersten Von Gaby Kolle

Mit einem Investitionsprogramm von 31 Millionen Euro will die Stadt den Dortmunder Zoo fit für die Zukunft machen. Ein Investitionsstau, gesetzliche Vorgaben in der Tierhaltung und geänderte Ansprüche Von Gaby Kolle

Sie sehen aus wie überdimensionale Meerschweinchen - und tatsächlich sind die Maras mit ihnen verwandt. Sie sind bloß hochbeiniger. Jetzt gibt es im Dortmunder Zoo Nachwuchs bei den Riesennagetieren.

Pünktlich zur Adventszeit hat der Dortmunder Zoo am Sonntag seine Aktion "Zoo wie du willst" gestartet. Bis zum 4. Adventssonntag am 18. Dezember entscheiden die Besucher selbst, wie viel ihnen der Besuch wert ist.

Die Tierpfleger im Dortmunder Zoo haben so einen Unfall noch nicht erlebt. An einem Tag im Oktober vergreift sich Faultier Julius beim Hangeln und fällt dem sechsjährigen Mats auf den Kopf. Der Zwischenfall

Faultier Julius, Star im Dortmunder Zoo, musste drei Wochen in ein Tierkrankenhaus. Ihm ging es nicht gut. Eigentlich hangelt er sich über den Köpfen der Besucher hinweg, doch dieses Mal war er direkt

Plötzlich wurde es am Mittwochabend sehr laut am Himmel über dem Dortmunder Zoo: Ein Polizeihubschrauber kreiste über Brünninghausen. Wir haben nachgehört, was hinter dem Einsatz steckte.

Video-Bericht: FCB - FC Gütersloh

Alen Terzic: "Unsere Entwicklung ist sehr positiv"

Auch wenn es nicht zum angepeilten Dreier reichte, hielt sich die Enttäuschung beim Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen nach dem 0:0 gegen den FC Gütersloh in Grenzen. Der Aufsteiger aus Dortmund rangiert Von Florian Groeger

Wein-Experiment gegen Graffiti gescheitert

Stadt sucht neue Ideen für Gabionenwand

Mit selbstkletterndem Wein hatte die Stadt versucht, Sprayer davon abzuhalten, die Gabionenwand an der B54 mit Graffiti zu bedecken. Der Versuch ist gescheitert: Der Wein liegt abgerissen und zertrampelt Von Gaby Kolle

Der Herbstmarkt „Kastanie & Co.“ lockte am Sonntag tausende Besucher in den Botanischen Garten Rombergpark. Die Buden und Zelte der über 70 Händler, Aussteller und „grünen“ Vereine reihten sich bis zur Von Patrica Zernik

Zum achten Mal hat der Dortmunder Zoo am Sonntag den BVB-Kidsclub-Zootag veranstaltet. Zu Gast waren Maskottchen Emma und die BVB-Profis - nicht nur die Kinder waren davon begeistert. Wir zeigen die schönsten Fotos.

Der Dortmunder Zoo wird am Sonntag schwarzgelb: Der BVB-Kidsclub und Maskottchen Emma laden schon zum achten Mal zum Zootag ein. Das Team hat sich für die Besucher viele Aktionen überlegt - und auch BVB-Profis Von Jana Klüh

Schüchtern, flauschig und XXL-Ohren: Der Zoo Dortmund freut sich über Nachwuchs bei den Pferdeantilopen. Die Freude ist diesmal besonders groß, weil die Tiere sehr selten geworden sind.

Außergewöhnliche Aktion geplant

Besucherschwund im Zoo Dortmund

Nach einem Zwischenhoch in den vergangenen drei Jahren gibt es bei den Besucherzahlen im Dortmunder Zoo wieder einen Abwärtstrend. Im ersten Halbjahr sind die Besucher um fast 30.000 (gut 11 Prozent) Von Gaby Kolle

Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter stand am Dienstag Rede und Antwort im Ratsausschuss für Freizeitbetriebe. Im Gepäck hatte er eine sehr schöne Nachricht. Von Gaby Kolle

Im Rombergpark strahlten sie am Wochenende alle: Die Sonne, die Menschen, die Blüten. Beim Heidemarkt boten fast einhundert Stände alles für den Garten. Ein Rundgang in Bildern.

Eigentlich sollte Wilder Wein über die Sache wachsen. Stattdessen sprießen an der Gabionenwand gleich neben dem Rombergpark an der B 54 wieder neue Graffiti – sehr zum Ärger der CDU. Sie will den beschmierten Von Oliver Volmerich

Der kleine knuffige Nasenbär im Dortmunder Zoo – ein potenzieller Ausbrecher und eines der gefährlichsten Tiere in Europa? Laut einer Verordnung der Europäischen Union ist er das. Und deshalb soll er Von Gaby Kolle

Eines ist klar im Lager des FC Brünninghausen: Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte, die nach einem sensationellen Finale und sieben Siegen in Folge mit dem Aufstieg in die Oberliga ihren krönenden Von Udo Stark

Nest im Blumenkübel: Bereits zum dritten Mal hat sich ein Drossel-Paar einen Hausflur im Stadtteil Brünninghausen als Brutplatz ausgesucht. Beim ersten Mal haben die gefiederten Untermieter für Verwirrung Von Johannes Franz

Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke in der Flüchtlings-Unterkunft an der Mergelteichstraße hat das Schwurgericht am Montag einen 27-jährigen Syrer zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

Mögliche Steuergelderverschwendung

Steuerzahlerbund prüft geplante Brücke über B54

Nach dem U-Turm und dem Fußballmuseum hat der Steuerzahlerbund ein neues Dortmunder Projekt im Visier: die geplante Brücke vom Rombergpark über die B54 zum Phoenix-West-Gelände. Fünf Millionen Euro soll Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Bluttat in einer Flüchtlingsunterkunft in Dortmund-Brünninghausen war für den Angeklagten offenbar eine Frage der Ehre. Der 27-jährige Syrer hatte seine Frau zusammen mit dem späteren Opfer auf der

Zum Ende seines dritten Jahres hat Alexander Enke (28) den Aufstieg geschafft in einer Position, in der er sich im Sommer 2013 wohl nie gesehen hätte. Er ist der Aufstiegstrainer des Neu-Oberligisten FC Brünninghasuen. Von Alexander Nähle

Welch ein Endspurt! Ein zunächst zwar ambitionierter, aber launischer Westfalenligist entledigte sich am Ende aller Fesseln und eilte von Sieg zu Sieg. Nichts konnte die Brünninghauser am Ende aufhalten. Von Alexander Nähle

Ein Sieg fehlt noch zum Oberliga-Aufstieg: Den Matchball will Westfalenliga-Tabellenführer FC Brünninghausen am Sonntag gegen Westfalia Herne verwandeln. Im RN-Talk erklärt FCB-Geschäftsführer Thomas

Es ist klein, es ist flauschig, es hat ein süßes Näschen: das Faultierbaby im Dortmunder Zoo, das Faultiermama Lenta seit einigen Tagen mit sich herumträgt. Wer ganz genau hinschaut und etwas Geduld mitbringt, Von Sandra Heick