Bungalows

Bungalows

Es ist ein Albtraum für eine Familie aus Castrop-Rauxel: Am Wochenende musste sie den Schlüssel für ihr Haus abgeben. Ihr neues Haus aber existiert nur auf dem Papier. Jetzt leben die Kallenbachs im Wohnmobil. Von Abi Schlehenkamp

Auf Schwerin wird weiter kräftig gebuddelt. Am Fuß der Bergehalde, hinter den Gärten in der alten Zechensiedlung an der Funkestraße, tun sich dicke Erdhügel auf. Bald sollen dort 13 Häuser stehen: ein Von Abi Schlehenkamp

Sechs Wochen lang stand der rote Bungalow auf dem Nordmarkt leer. Mit dem Auszug des Salons Fink ist kurz vor Weihnachten eine Ära zu Ende gegangen. Jetzt ist der Bungalow nicht mehr rot, sondern grün. Von Jana Klüh

In wenigen Tagen öffnet der Salon Fink am Nordmarkt zum letzten Mal seine Türen. Doch die Chancen stehen gut, dass es auch im nächsten Jahr wieder Gastronomie in dem roten Bungalow geben wird. Ein neuer Von Oliver Volmerich

Schon vor vielen Jahren wurde die Fläche für Wohnhäuser ausgewiesen, jetzt tut sich was: Auf dem zukünftigen Neubaugebiet auf Schwerin, das jetzt "Südliche Grimbergstraße" heißt, wurde gründlich aufgeräumt Von Abi Schlehenkamp

Es herrscht Aufbruchsstimmung am Anne-Frank-Gymnasium. Am Freitagmittag geht es los: Dann brechen 887 Personen auf. Das Ziel heißt Rom. In unserem Fragen und Antworten finden Sie die wichtigsten Informationen

"Östlich Funkestraße" ist der Bebauungsplan überschrieben, nach dem jetzt auf der Berghalde Schwerin eine Neubausiedlung entstehen soll. Viele Interessenten für die neuen Häuser gibt es wohl schon - die Von Abi Schlehenkamp

Die Schwerter Stadtverwaltung ist nach wie vor auf der Suche nach Immobilien für die Unterbringung von Flüchtlingen. Auf einen verzweifelten Appell der Verwaltung im November hatten sich die Katholische Von Annette Theobald-Block, Petra Berkenbusch

STADTLOHN. Die meisten Stadtlohner Bauwilligen wollen ein klassisches Einfamilien- oder Doppelhaus mit Satteldach errichten. Im neuen Wohngebiet "Erningfeld" sollen aber auch die Häuslebauer zum Zuge Von Stefan Grothues

Drogenprozess gegen Bandidos

Marihuana-Plantage: Mehr als drei Jahre Haft

Der Bandidos-Prozess am Landgericht Münster nimmt jetzt richtig Fahrt auf. Das erste Urteil ist Freitag gefallen. Ab sofort stehen die Marihuana-Plantagen im Vordergrund, die die Bandidos im Münsterland

Die Aktion "Tag der Architektur" in Haltern begann für einige Besucher am Samstag ärgerlich. Die von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen angekündigten Hausbesichtigungen in Hullern und in Hamm-Bossendorf Von Silvia Wiethoff

An der Stelle des 105 Jahre alten Krankenhauses an der Altenhammstraße sollen moderne, barrierefreie Wohnungen entstehen. Erst sollte der Abbruchbagger im Januar anrollen. Dann im März. Inzwischen will Von Sylvia vom Hofe