Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BW Alstedde: Die Gerüchteküche brodelt - Wen bringt Bolst mit?

ALSTEDDE Andreas "Bolle" Bolst löst in Alstedde eine regelrechte "Bolle-Manie" aus. Mit der Rückkehr des Trainers an den Heikenberg herrscht bei den A-Liga-Fußballern der Blau-Weißen ein Jahr nach dem Abstieg aus der Bezirksliga wieder Aufbruchstimmung - und die Spekulationen schießen ins Kraut.

von Von Bernd Janning

, 19.02.2008
BW Alstedde: Die Gerüchteküche brodelt - Wen bringt Bolst mit?

Lässt sich nicht in die Karten schauen: Alsteddes Trainer Andreas Bolst.

Bolst beendet nach zwei Jahren sein Engagement beim Landesligisten SV Hohenlimburg. Und natürlich dampft es in der Gerüchteküche gleich gewaltig. Stürmer Samir Zulfic vom Landesligisten Mengede wird als ein Rückkehrer genannt.

Insgesamt sollen acht bis zehn ehemalige BWA-Kicker bereit sein, unter Bolst wieder ihre Fußballschuhe zu schnüren. Gemunkelt wird auch, dass der Coach aus Hohenlimburg zwei Akteure mitbringt. "Das ist fast alles an den Haaren herbeigezogen", lässt sich Bolst aber vorerst nicht in die Karten schauen.

Interesse an Mengedes Zulfic

Der Übungsleiter bestätigte jedoch sein großes Interesse an Zulfic - und am Montag (18. Februar) eine Sitzung mit dem bisherigen Kader und potenziellen Neuzugängen. "Sicher wird der eine oder andere zurückkehren. Einige haben aber auch ihr Alter erreicht, scheiden damit aus. Wir benötigen frisches Blut. Sonst ist dem Verein und mir nicht geholfen", sagte Bolst.

Der Trainer wird sich am Mittwoch (20. Februar) um 19 Uhr in der Glückauf-Arena den Test seines alten und neuen Vereins gegen die A-Liga-Zweite des Verbandsligisten BV Brambauer ansehen. Auf Seiten des Gastgebers dürften zwei Spieler auflaufen, die in der neuen Saison das Trikot der Alstedder tragen.