Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A 42-Ausbau: Jetzt wird‘s noch enger

CASTROP-RAUXEL In Sachen Sanierung der mehr als 30 Jahre alten A 42 zwischen dem Autobahnkreuz Herne und der Anschlussstelle Bladenhorst beginnt am Samstag (23.2.) die dritte Bauphase. Die zweite Bauphase, die Erneuerung der Entwässerung im Mittelstreifen, konnte inzwischen planmäßig fertig gestellt werden. Weitere Informationen lesen Sie hier.

22.02.2008

Ab Samstag (23.2.) muss nun der gesamte Verkehr auf jeweils zwei verengte Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Duisburg verlegt werden. Gesperrt sind dann die Anschlussstelle Herne-Baukau und die Abfahrt der Anschlussstelle Herne-Börnig in Fahrtrichtung Dortmund. Die Arbeiten der dritten Bauphase dauern voraussichtlich bis Ende April. Umleitungsstrecken, angezeigt durch blaue Schilder mit dem roten Punkt, werden eingerichtet. Während der Einrichtung der neuen Verkehrsführung, am Samstag ab 9 Uhr, steht den Verkehrsteilnehmern in Fahrtrichtung Dortmund für voraussichtlich sechs Stunden nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.Die Baustelle zwischen dem AK Herne und der Anschlussstelle Bladenhorst:

Größere Kartenansicht

Lesen Sie jetzt